Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

Kurz und Knapp
pastarchives.jpg

Kurze Gedichte

kurze Sprüche, Verse und Reime, Gedichte und Zitate namhafter Autoren.

Filter:     Sortierung:     Anzeige: 
Titel Autor Zugriffe
Wandrers Nachtlied Goethe 4668
Kophtisches Lied (Ein andres) Goethe 6399
Gut ausgelegt Pauli 4754
Das Infusorium Seidel 5644
Der tugendhafte Hund Heine 4837
Sprich aus der Ferne Brentano 4630
Als mir dein Lied erklang Brentano 5514
Abendständchen Brentano 7454
Der kranke Löwe Bauernfeld 6627
Die Raupe Glaßbrenner 6197
Strebsam Busch 6744
Wenn Michel wütend wird Anonym 1849 6752
Siehst du die Stadt? Hofmannsthal 4896
Hintertürchen Busch 4754
Greulich Busch 4655
Winterliche Stanzen Rilke 4374
Nicht Geist, nicht Inbrunst wollen wir entbehren. Rilke 4991
Da dich das geflügelte Entzücken Rilke 5114
Lied vom Meer Rilke 6164
Der Panther Rilke 5196
Der Herbst Heym 7914
Der Krieg Heym 5336
Die Seefahrer Heym 5832
Die Züge Heym 4477
Russland Heym 5218
Volksweise Rilke 4496
Herbsttag Rilke 4573
Östliches Taglied Rilke 4256
Mein Schicksal Herder 7036
W. Busch Schein und Sein Busch 6406
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 1 - 30 von 33
Verwandte Inhalte


Zitat

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

Türkei-Wahl: Mehr Macht, aber auch mehr Opposition
Knapp, aber er hat es geschafft: Bis mindestens 2023 regiert der türkische Präsident Erdogan - mit neuer Machtfülle. Doch die Opposition ist geeinter und lebendiger. Eine Analyse von Christian Buttkereit.

Einstellung von Deutschtürken: Zwei Drittel für Erdogan?
Zwei von drei Deutschtürken sind für Erdogan, melden Medien. Diese Zahl bezieht sich allerdings nur auf jene mit Wahlrecht in der Türkei, die zudem abgestimmt haben. Eine Studie kommt zu differenzierten Resultaten. Von P. Gensing.

Türkei: Die neue Macht des Präsidenten
Kein Ministerpräsident mehr, dafür ein Präsident mit mehr Macht. Nach der Wahl tritt in der Türkei die Verfassungsänderung in Kraft. Welche Kompetenzen hat der künftige Staatschef? Ute Konrad erklärt es.

EU-Sondertreffen: "Guter Wille", aber keine Ergebnisse
Wie erwartet hat der "Mini-Gipfel" von 16 EU-Staaten keine Lösung im Asylstreit gebracht. Allseits wurde "guter Wille" dokumentiert. Kanzlerin Merkel sprach davon, Ankunftsländer nicht allein zu lassen.

Kommentar: Merkel traut in der EU keiner mehr über den Weg
Keine Ergebnisse beim EU-Treffen. Kanzlerin Merkel sorgt mit ihrem Politikstil auf europäischer Bühne für schlechte Stimmung, meint Malte Pieper. Ein Neuanfang im Kanzleramt ist notwendig.

Merkels Terminplan im Asylstreit
Bis Ende Juni muss Kanzlerin Merkel mit anderen EU-Staaten einen Weg für den Umgang mit Asylbewerbern finden. Sonst will Innenminister Seehofer ab Juli Asylsuchende an der Grenze abweisen. Der Zeitplan im Überblick.

Abgeordnete berichten über Lage an Bord der "Lifeline"
Die deutsche "Lifeline" hat 230 aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge an Bord. Malta und Italien lassen sie nicht anlegen. In der Nacht besuchten Abgeordnete das Schiff. Von Tassilo Forchheimer.

Parlamentspräsident Tajani: "Der EU droht der Todesstoß"
EU-Parlamentspräsident Tajani sieht den kommenden EU-Gipfel als letzte Chance, eine Einigung über die Flüchtlingspolitik zu finden. Um die Mittelmeerroute zu schließen, seien sechs Milliarden Euro nötig.


raduga | joomlaportal

nach oben