Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Artikelsuche Gedichte, Zitate kurz und knapp

Suche nach Schlagwort : Busch, Wilhelm, Gedichte, Texte, Wilhelm Busch, Gedicht


Winterliche Stanzen PDF E-Mail
 


Rainer Maria Rilke

Winterliche Stanzen

   
Rainer Maria Rilke



Nun sollen wir versagte Tage lange
Ertragen in des Widerstandes Rinde, .
Uns immer wehrend, nimmer an der Wange
Das Tiefe fühlend aufgetaner Winde.
Die Nacht ist stark, doch von so fernem Gange,
Die schwache Lampe überredet linde.
Lass dich‘s getrösten: Frost und Harsch bereiten
Die Spannung künftiger Empfänglichkeiten.

Hast du denn ganz die Rosen aus empfunden
Vergangnen Sommers? Fühle, überlege:
Das Ausgeruhte reiner Morgenstunden,
Den leichten Gang in spinnverwebte Wege?
Stürz in dich nieder, rüttele, errege
Die liebe Lust: sie ist in dich verschwunden.
Und wenn du eins gewahrst, das dir entgangen,
Sei froh, es ganz von vorne anzufangen.

Vielleicht ein Glanz von Tauben, welche kreisten,
Ein Vogelanklang, halb wie ein Verdacht,
Ein Blumenblick (man übersieht die meisten),
Ein duftendes Vermuten vor der Nacht.
Natur ist göttlich voll; wer kann sie leisten,
Wenn ihn ein Gott nicht so natürlich macht?
Denn wer sie innen, wie sie drängt, empfände,
Verhielte sich, erfüllt, in seine Hände.

Verhielte sich wie Übermaß und Menge
Und hoffte nicht, noch Neues zu empfangen,
Verhielte sich wie Übermaß und Menge
Und meinte nicht, es sei ihm was entgangen,
Verhielte sich wie Übermaß und Menge
Mit maßlos übertroffenem Verlangen
Und staunte nur noch; dass er dies ertrüge:
Die schwankende, gewaltige Genüge.



 
Kommentare
Neuer Kommentar Suche RSS
+/-
Kommentar schreiben
*Name:
Email:
 
Titel:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
*= Pflicht / Bitte geben Sie die Zeichenkette (Antispam-Code) ein!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
< zurück


Zitat

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

#btw17: Es geht um jedes Prozent
Diese Bundestagswahl ist so unvorhersehbar wie lange nicht. Laut Bundeswahlleiter zeichnet sich eine ähnliche hohe Wahlbeteiligung ab wie 2013. Bis um 14 Uhr gaben 41,1 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Briefwähler sind dabei nicht erfasst.

Die Bundestagswahl im Liveblog
In Kürze schließen die Wahllokale. Dann wird ausgezählt: Wer darf feiern? Wer wird sich ärgern? Wie reagieren die Spitzenkandidaten der Parteien? Alle aktuellen Entwicklungen vor und nach der Bundestagswahl finden Sie hier im Liveblog.

Livestream: Die Wahl im Ersten
Verfolgen Sie hier die ARD-Livesendungen zur Bundestagswahl. Jörg Schönenborn stellt Hochrechnungen vor und analysiert die Ergebnisse. Welche Koalitionen sind möglich? Was sagen die Spitzenkandidaten? Wie reagiert die Bundespolitik?

Trump attackiert NBA und NFL
Präsident Trump hat sich mit den ganz Großen des US-Sports angelegt: Nachdem er erst einige Spieler der National Football League als "Hurensöhne" bezeichnete, lud er die Basketball-Champions der NBA aus dem Weißen Haus aus. Jetzt gingen die Stars in die Offensive. Von Marc Hoffmann.

Nordirak: Referendum gegen alle Widerstände
Ungeachtet der internationalen Kritik hat Kurdenführer Barsani angekündigt, das Referendum der irakischen Kurden über einen eigenen Staat stattfinden zu lassen. Nicht nur die Zentralregierung in Bagdad, sondern auch der Iran und die Türkei warnen vor der Abstimmung.

Nordkorea und USA: Bomber und Beleidigungen
Nordkoreas Außenminister Ri sieht nach den Verbalattacken von US-Präsident Trump einen Raketenangriff auf das US-Festland als "unvermeidbar". Trump reagierte mit weiteren Schmähungen. Als Machtdemonstration ließen die USA Kampfjets östlich von Nordkorea fliegen.

Tausende demonstrieren für Katalonien-Referendum
In mehreren Städten Spaniens sind erneut Tausende Menschen auf die Straßen gegangen. Sie wollen erreichen, dass die Abstimmung über Kataloniens Unabhängigkeit wie geplant am 1. Oktober stattfindet. Die spanische Regierung will das unbedingt verhindern.

KLM-Flugzeugteil landet auf Auto in Osaka
Über der japanischen Stadt Osaka hat sich von einem Flugzeug der Airline KLM ein Rumpfteil gelöst und ist auf einem Auto gelandet. Die Fluglinie bedauerte den Zwischenfall, der Flug nach Amsterdam sei ohne Unterbrechung fortgesetzt worden.


raduga | joomlaportal

nach oben