Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Artikelsuche Maerchen und Sagen Fabeln

Suche nach Schlagwort : Kinder, Fabel, Fabeln, Kurzgeschichte, kurze Geschichte, Wind


Wie die Bohne einen schwarzen Streifen erhielt Drucken E-Mail
Maerchen und Sagen - Fabel Tiermärchen - weitere

Wie die Bohne einen schwarzen Streifen erhielt



Ein Strohhalm, eine Kohle und eine Bohne gingen einst auf die Reise, denn wer viel wandert, der sieht auch viel. Sie waren schon durch mehrere Dörfer und Gemeinden gekommen und gelangten an einen Bach. Hier hielten sie an, um zu beraten, wie
sie über den Bach gelangen sollten. Der Strohhalm sagte: „Ich werde mich quer über den Bach legen, ihr geht hinüber und zieht mich dann nach.“ Wie gedacht, so getan. Der Strohhalm legte sich quer über den Bach, so wie die Menschen die Balken legen, um hinüberzukommen, und die Kohle war die erste, die hinüberging. Als sie schon die halbe Strecke hinter sich hatte, schaute sie zurück, um zu.sehen, was die Bohne am Ufer machte. Doch der Strohhalm brannte durch, die Kohle fiel ins Wasser und begann zu zischen. Die Bohne, die am Ufer war, lachte derart, dass sie platzte. Doch es kam ein Schneider an die Unglücksstelle und nähte mit schwarzem Garn den Riss zu. Deshalb haben jetzt alle Bohnen einen schwarzen Strich.


Der Löwe (LEU) als Fabeltier

Eine kurze Geschichte aus dem Bereich Märchen für Kinder

Kommentare
Neuer Kommentar Suche RSS
+/-
Kommentar schreiben
*Name:
Email:
 
Titel:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
*= Pflicht / Bitte geben Sie die Zeichenkette (Antispam-Code) ein!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
weiter >


Zitat

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

#btw17: Es geht um jedes Prozent
Diese Bundestagswahl ist so unvorhersehbar wie lange nicht. Laut Bundeswahlleiter zeichnet sich eine ähnliche hohe Wahlbeteiligung ab wie 2013. Bis um 14 Uhr gaben 41,1 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Briefwähler sind dabei nicht erfasst.

Die Bundestagswahl im Liveblog
In Kürze schließen die Wahllokale. Dann wird ausgezählt: Wer darf feiern? Wer wird sich ärgern? Wie reagieren die Spitzenkandidaten der Parteien? Alle aktuellen Entwicklungen vor und nach der Bundestagswahl finden Sie hier im Liveblog.

#kurzerklärt: Wie entsteht die 18-Uhr-Prognose?
Auf die Bekanntgabe dieser Zahlen fiebern alle hin: Sobald die Wahllokale schließen, gibt es um Punkt 18 Uhr die erste Prognose zur Bundestagswahl. Doch wie entsteht sie eigentlich? Wie gehen Wahlforscher dabei vor? Charlotte Gnändiger mit Antworten.

#kurzerklärt: So wird der Bundestag gewählt
Welche Stimme ist bei der Bundestagswahl die entscheidende? Wie wird eine Stimme ungültig? Wer steht zur Wahl? Und was hat es mit den Überhang- und Ausgleichsmandaten auf sich? Nele Pasch beantwortet die wichtigsten Fragen zum Wahlrecht.

Parlament im Pumpenhaus - die Plenarsäle des Bundestags
Für die Abgeordneten des neuen Bundestags wird der Plenarsaal unter der Kuppel des Berliner Reichstags zur zweiten Heimat werden. Ihre Vorgänger debattierten jahrelang neben einer früheren Turnhalle oder in einem Pumpenhaus. Ein Rückblick.

Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017
Welches Wahlprogramm deckt sich mit meinen Überzeugungen? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017. Klicken Sie sich durch die politischen Themen und erfahren Sie, welche Partei Ihre Ansichten am ehesten vertritt.

Wahlprogramme im Vergleich
Die Wahlprogramme der Parteien füllen viele Seiten. Wer verfolgt welche Ziele? Wie sehen die Positionen bei der Familienförderung, Steuern und Flüchtlingen aus? tagesschau.de vergleicht die Wahlversprechen der wichtigsten Parteien.

Trump attackiert NBA und NFL
Präsident Trump hat sich mit den ganz Großen des US-Sports angelegt: Nachdem er erst einige Spieler der National Football League als "Hurensöhne" bezeichnete, lud er die Basketball-Champions der NBA aus dem Weißen Haus aus. Jetzt gingen die Stars in die Offensive. Von Marc Hoffmann.


raduga | joomlaportal

nach oben