Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Artikelsuche Zitate Zitate globalchange

Suche nach Schlagwort : Kapitalismus, Ende des Kapitalismus, Krise Keynes, Chance, Finanzkrise, Victor Hugo


Spardiktate unsinnig E-Mail
Geschrieben von Stiglitz   

Die Finanzkrise hat bewiesen, dass dieses* Modell nicht funktioniert.

Joseph Stiglitz

Zitat von Joseph Stiglitz

„Es gibt weltweit kein einziges Beispiel dafür, dass Kürzungen von Löhnen, Renten und Sozialleistungen ein krankes Land genesen lassen. ...Es darf keine Banken geben, die so gross sind, dass man sie um jeden Preis retten muss. Und es darf keine Boni für Banker geben, die uns in den Abgrund geritten haben. Wir brauchen mehr Transparenz, mehr Einkommensgerechtigkeit und vor allem: mehr Moral.“

* der finanzmarktgetriebene Kapitalismus


Diese Aussage machte der Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger, der sich schon im letzten Jahr mit der Occupy- Bewegung solidarisierte, in einem Interview, welches im Internetportal des Tagesanzeiger.ch erschien.

 

 

(Foto: Photographer / fotógrafo: Gustavo Benitez (Presidencia de la República)
public domain / gemeinfrei
de.wikipedia

Interviev Stiglitz
Solidarität mit Occupy

Kommentare
Neuer Kommentar Suche RSS
+/-
Kommentar schreiben
*Name:
Email:
 
Titel:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
*= Pflicht / Bitte geben Sie die Zeichenkette (Antispam-Code) ein!
Aus und vorbei  - Dilemma   |28-04-2012 10:26:33
Wir sind Schach matt. Das Dilemma ist doch, daß weder das eine noch das andere funktionieren kann. In einer Krise zu sparen bedeutet die Konjunkter noch mehr abzuwirken. Aber Schulden mit noch mehr Schulden zu finanzieren wird wohl auch nicht gelingen. Gute Nacht "finanzmarktgetriebener Kapitalismus"!
Jaen  - Sparen   |29-04-2012 08:44:49
Nun rutschen auch die Niederländer in die Rezession und wollen in zukunft sparen. Wenn im Kapitalismus der Konsum durch Spardiktate der EU-IWF- Diktatur untersagt oder abgewürgt wird, hat wohl der konsumbasierte Kapitalismus keine Zukunft mehr.
echte Demokratie   |01-05-2012 09:33:18
Und Sie?! Was werden Sie sagen, wenn man Sie nach dem Zusammenbruch des Kapitalismus fragen wird: "Was haben Sie in diesem Unrechtssystem gemacht, welche Rolle spielten Sie in dieser Ausbeutergesellschaft?" "Welche wachstumsanpreisende Kriegsführungs- und rüstungsexportfördernde Partei haben Sie gewählt?"
chrissB  - Neusprech   |01-05-2012 09:54:14
Neusprech:

"Wir sagen nicht mehr die totale Verarschung, wir sagen heute Parlamentarische Demokratie!"
Zitat von Volker Pispers
chrissiB  - Nachtrag   |01-05-2012 10:19:21
Volkers Feststellung ist allerdings schon einige Monate alt, der neue Diktus :) der Jugendfreundin (pardon) Kanzlerin Merkel lautet: Marktkonforme Demokratie, was soviel heißen soll wie Markthörige Demokratie. Dies kommt der Wahrheit ein winziges Millimeterchen näher, aber ist noch weit entfernt vom Begriff Verarschung - bedeutet aber das gleiche.

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
< zurück   weiter >


Zitat

Zitate allgemeinUnbekannt

article image Bedeutungsvolle Bedeutungslosigkeiten „Viele Menschen treten in dein Leben, aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen.“ Zitate    
weiter lesen

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

Britischer Rocksänger Joe Cocker gestorben
Er war einer der bekanntesten Rocksänger Großbritanniens. Nun starb Joe Cocker im Alter von 70 Jahren an einem Lungenkrebsleiden, wie sein Managment bestätigte. Seinen Durchbruch schaffte Cocker mit dem Beatles-Remake "With A Little Help From My Friends" beim legendären Woodstock-Festival 1969.

Bündnisse gegen "Pegida": Demos in Dresden und München
Etwa 17.500 Anhänger der Anti-Islam-Bewegung "Pegida" haben sich in Dresden versammelt - in Hörweite von rund 4500 Gegendemonstranten. Auch anderswo gab es Kundgebungen gegen Fremdenfeindlichkeit. Allein in München gingen 12.000 Menschen auf die Straße.

Angst treibt laut Sozialforscher die Gesellschaft an
Viele fürchten, in die Sackgasse der Verlierer zu geraten. Die Angst vor dem sozialen Abstieg und vor der Benachteiligung gilt als Triebfeder der Gesellschaft. Der Sozialforscher Bude erklärt, wie die Sorge um den eigenen Status auch politische Debatten prägt.

Papst: Die 15 Krankheiten der Kurie
Als Mann der offenen Worte kennen die Menschen Papst Franziskus. Doch so deutlich wird er selten: In seiner Weihnachtsbotschaft attestierte er den Kirchenmitarbeitern insgesamt 15 Krankheiten.

Die 15 Kritikpunkte des Papstes an der Kurie
Der Papst ist angetreten, Reformen in der Kirche durchzuführen. Seine Weihnachtsansprache nutzte er, um der Kurie die Leviten zu lesen. tagesschau.de dokumentiert eine Liste mit Zitaten zu den 15 wunden Punkten, die er aufzählte.

Tunesien: Essebsi siegt bei Präsidentschaftswahl
Es zeichnete sich bereits ab, nun ist es offiziell: Essebsi hat die Stichwahl um das Präsidentenamt in Tunesien klar gewonnen. Nach Angaben der Wahlkomission kam er auf mehr als 55 Prozent der Stimmen.

Erdogan nennt Geburtenkontrolle eine Art Landesverrat
Der türkische Präsident Erdogan hat mit harschen Worten die Geburtenkontrolle kritisiert. Bei einer Hochzeit sagte er, dies sei eine Art Landesverrat. Der fromme Muslim hatte sich bereits mehrfach über die sinkende Geburtenrate in der Türkei beklagt.

Prozess gegen Spaniens Infantin wegen Steuervergehens
Als erstes Mitglied der spanischen Königsfamilie muss sich Infantin Cristina vor Gericht verantworten. Der Schwester von König Felipe VI. wird Steuerbetrug vorgeworfen. Hintergrund sind Geschäfte ihres Ehemannes.


raduga | joomlaportal

nach oben