Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Artikelsuche Zitate Zitate allgemein

Suche nach Schlagwort : Rochefoucault, Bescheidenheit, Tugend, Tugenden, Zitate, Zitat


Reiche Träume Drucken E-Mail
Zitate - Zitate allgemein
Geschrieben von Kruppa   


Reiche Träume

von Hans Kruppa


„Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.“

(Kruppa, Hans)

 

 
Kommentare
Neuer Kommentar Suche RSS
+/-
Kommentar schreiben
*Name:
Email:
 
Titel:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
*= Pflicht / Bitte geben Sie die Zeichenkette (Antispam-Code) ein!
Onkel Jürgen   |21-06-2009 21:17:10
Nur ein wenig Geduld! Mit der Zeit schafft die Realität auch die Träume des unverbesserlichste Träumers zu zerstören.
Kathrin F.  - Träume   |21-06-2009 22:07:40
Ich lasse mir meine Träume weder von der Zeit zerstören, noch von so nen Miesepeter wie Dich vermiesen.
Fussel   |17-09-2009 16:48:41
Die Realität zerstört alle Träume, spätestens wenn die Realität in Gestalt des Sensenmannes erscheint.
xyz  - reich ist   |10-09-2010 09:06:40
Seit wann kann man sich von Träumen etwas kaufen. Hallo! Kommt mal wieder zurück aus eurem Fantasia. In der Realität ist nur reich, wer reich an Zaster, Kohle, Mäuse, Geld ist. Träume halten nur auf und führen ins Nichts. Da hat sich der Hans Kruppa aber mächtig getäuscht. *lach*
Jan H.  - Reiche Träume - Hans Kruppa   |14-09-2010 14:05:39
Ich sitze gerade in der Schule und denke auch so nach, ob das hier einen Sinn hat. Meine, dumm rumzusitzen in der Schule und träume von Schluss. Aber die Realität hält mich noch mindestens ne halbe Stunde hier fest.

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
< zurück   weiter >


Zitat

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

EuGH verurteilt Deutschland wegen Nitratbelastung
Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat Deutschland wegen Verletzung von EU-Recht verurteilt, weil die Bundesregierung zu wenig gegen Nitrate im Grundwasser unternommen hat. Geklagt hatte die EU-Kommission.

EU-Sondergipfel zu Migration: Gemeinsam strenger sein
Der bevorstehende EU-Sondergipfel steht ganz im Zeichen der Politik von Kanzlerin Merkel: Ja zu strikteren Asylregeln, aber bitte nicht im Alleingang. Oder sollten die Staatschefs über die EU-Grenzen hinausdenken?

Seehofer wirft Merkel schlechten Stil vor
Innenminister Seehofer wirft Merkel schlechten Stil vor - seine Partei sei in die Abmachungen zur EU-Haushaltspolitik nicht einbezogen worden. Nach dem Gipfel am Sonntag soll es ein Koalitionstreffen geben.

Vorwurf der Grünen: "Putschgelüste" in der CSU?
Grünen-Chef Habeck hat der CSU "Putschgelüste" vorgeworfen. Ihr gehe es nicht um Sachfragen, sondern sie wolle die Kanzlerin stürzen. Doch was bedeutet der Begriff Putsch genau? Von Patrick Gensing.

Kommentar: Münchner Geschichten - ein bisschen zu einfach
Die CSU macht es sich mit ihren Konzepten in der Flüchtlingspolitik zu einfach, kommentiert Michael Stempfle in den tagesthemen. Wer konsequent zurückweisen will, braucht Partner. Die aber sind nicht in Sicht.

Reaktion auf Trump-Dekret: Kehrtwende, aber noch keine Lösung
US-Präsident Trump hat seine Politik der Familientrennung korrigiert. Doch die Umsetzung des neuen Dekrets wirft Fragen auf. Zudem ist unklar, wie bisher getrennte Familien wieder zusammengeführt werden sollen. Von Timo Fuchs.

Porträt Recep Tayyip Erdogan: Er hat noch lange nicht genug
Präsident Erdogan ist vor den Wahlen in der Türkei omnipräsent in den Medien. Er prägt das Land. Dennoch ist das Verhältnis zu seinen Landsleuten gespalten: Sie lieben ihn oder sie kritisieren ihn. Von Karin Senz.

Umstrittenes Wahlergebnis: Irakisches Gericht billigt Neuauszählung
Angesichts zahlreicher Betrugsvorwürfe nach der irakischen Parlamentswahl hat jetzt auch das Oberste Gericht eine Neuauszählung aller Stimmen gebilligt. Doch das könnte Monate dauern.


raduga | joomlaportal

nach oben