Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Artikelsuche Anhang Sonderseiten

Suche nach Schlagwort : Nachrichten, Spiele, Bildergalerie, Bilder, Galerie


GediKur-FEe PDF E-Mail

Spiele


Auswahl der GediKur Spiele

Mahjong          Sudoku
President Rescue          poux
Mili undTary          Tetris

und weitere Spiele

Highscores

Galerie

 

Zufallsbilder der GediKur-Galerie

Am Markt in Greifswald_1 Segelschulschiff Greif in Greifswald_1 Rathaus in Greifswald
Am Markt in Greifswald_1
Beschreibung: Ratsapotheke
Segelschulschiff Greif in Greifswald_1
Beschreibung:


Greif im Hafen


Rathaus in Greifswald
Beschreibung:


Das Rathaus am Markt


Der Ryck in Greifswald Eldena_1 Die City_4 Die City_2
Der Ryck in Greifswald Eldena_1
Beschreibung: Der Ryck in Greifswald Eldena und Wieck
Die City_4
Beschreibung:


HGW - City


Die City_2
Beschreibung:


HGW - City


Nachrichten

Aktuelle Neuigkeiten aus aller Welt

Unterhaus soll Mitte Januar über Brexit-Vertrag abstimmen Premierministerin May will die Brexit-Abstimmung im Unterhaus Mitte Januar abhalten lassen. Die Aussicht auf Zustimmung ist gering. Labour-Chef Corbyn kündigte eine Vertrauensabstimmung gegen May an. Von Anne Demmer.
UN-Vollversammlung beschließt Flüchtlingspakt Nach der Annahme des UN-Migrationspakts haben sich die Vereinten Nationen nun auf einen Pakt zum Umgang mit Flüchtlingen geeinigt. Länder wie Deutschland könnten damit entlastet werden. Von Georg Schwarte.
Kommentar: UN-Flüchtlingspakt - eine Chance für die Welt Entwicklungshilfe nutzt nicht nur den Empfängern, sondern auch den Gebern. Darauf setzt der UN-Flüchtlingspakt. Deshalb kann er für Länder wie Deutschland von Vorteil sein, meint Georg Schwarte.
FAQ: Was ist der UN-Flüchtlingspakt? Was steckt hinter dem jetzt beschlossenen UN-Flüchtlingspakt und was unterscheidet ihn vom kürzlich verabschiedeten Migrationspakt? Janina Lückoff gibt Antworten.
Proteste in Ungarn: Vereint gegen Orbans Arbeitsgesetz In Ungarn flaut der Unmut über das geplante Arbeitsgesetz nicht ab. Wieder protestierten Hunderte gegen die Politik Orbans. Abgeordnete der Opposition griffen zu drastischen Mitteln. Von Clemens Verenkotte.
Euro Stabilitätspakt: Gleiche Regeln für alle Im kommenden Jahr werden sowohl Italien als auch Frankreich mit ihren Schulden gegen die EU-Regeln verstoßen. Warum ist die Aufregung bei dem einen Land größer als bei dem anderen? Stephan Ueberbach zeigt die Unterschiede auf.


Auf den Inhalt externer Seiten hat GediKur keinen Einfluss


externe Links zu tagesschau.de

IT-News

Neuigkeiten von Heise


Auf den Inhalt externer Seiten hat GediKur keinen Einfluss

Sport

Sportnews Kicker

LIVE! Magdeburg mutig, doch Cordoba belohnt Köln Die Herbstmeisterschaft ist bereits vergeben in der 2. Bundesliga - und zwar an den aktuell souveränen Tabellenführer Hamburger SV (37 Punkte). Doch dahinter will der 1. FC Köln, der zweite Bundesliga-Absteiger, zum Abschluss des 17. Spieltags mit einem weiteren Dreier dicht dran bleiben. Es geht gegen Zweitliga-Aufsteiger Magdeburg um Trainer Michael Oenning am Montagabend (20.30 Uhr) - der Vorletzte des Tableaus.
Luitz findet Spaß wieder: Rang fünf in Alta Badia Stefan Luitz kann wieder lachen. Mit einem fünften Platz meldete sich der Skirennfahrer nach nervenaufreibenden Tagen und den Wirren um seine Sauerstoff-Affäre zurück. Im Parallel-Riesenslalom von Alta Badia sorgte Marcel Hirscher indes für eine weitere Bestmarke.
Herbstmeister HSV - Spannendes Verfolger-Rennen Zum Abschluss des 17. Spieltags empfängt der 1. FC Köln den 1. FC Magdeburg. Keinen Sieger gab es am Sonntag: Ingolstadt kam gegen Heidenheim nicht über ein Remis hinaus, auch Aue (gegen Darmstadt) und Sandhausen (gegen Regensburg) gaben Führungen noch aus der Hand. Am Samstag untermauerten St. Pauli und Union Berlin ihre Ansprüche auf die vorderen Plätze. Bereits am Freitag fuhr der HSV gegen Duisburg die Herbstmeisterschaft ein.
Champions League wie Länderspiel - BVB und alte Bekannte Borussia Dortmund trifft in der Königsklasse - mal wieder - auf Tottenham Hotspur und ist damit Teil der Deutsch-Englischen-Fußball-Beziehung. Mit den Spurs trifft man auf alte Bekannte, gegen die man im Vorjahr zweimal verloren hat.
Uerdingens Serie hält - Wehen muss weiter abreißen lassen Mit neuem Trainer gelang Jena am Sonntag ein 3:1 bei 1860, die Würzburger Kickers drehten das Spiel gegen Lotte nach Rückstand. Am Montagabend beschließt Wehen bei Uerdingen die Hinrunde. Am Samstag gab es einen Wechsel an der Spitze: Der Karlsruher SC zog am VfL Osnabrück vorbei - beide Teams sind aber nach Punkten und Tordifferenz gleich. Eine Premiere erlebte Braunschweig, das in Cottbus den ersten Auswärtssieg der Saison einfuhr.
Das Heintz-Rezept für die 20er-Marke Christian Streich war restlos bedient nach dem 0:2 in Düsseldorf. So richtig erklären konnte er sich den schwachen Auftritt seiner Freiburger nicht, erkannte aber sehr wohl ein Muster, das den Breisgauern unnötigen Druck im Abstiegskampf beschert. Daraus speist sich jedoch auch Hoffnung vor dem Duell mit Hannover am Mittwoch (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Dominique Heintz nennt sein Rezept für das Erreichen der 20-Punkte-Marke.


Auf den Inhalt externer Seiten hat GediKur keinen Einfluss

Wetter

Allgemeine Wetterlage In der Nacht zum Dienstag meist stark bewölkt, im Westen und Südwesten gebietsweise Auflockerungen mit nachfolgendem Nebel. In der Osthälfte anfangs etwas Schnee, meist in Regen oder Sprühregen übergehend. Bevorzugt Richtung Oder-Neiße, in Vorpommern sowie im äußersten Südosten Glatteisgefahr! Sonst stellenweise Glätte durch überfrierende Nässe. In höheren Lagen durchweg Schneefall. Tiefstwerte zwischen 4 Grad im Westen und -4 Grad im Südosten.
Wetter-Überblick Deutschland für den 17.12.2018 Norden: bedeckt -1 °C/2 °C
Westen: bedeckt 3 °C/7 °C
Süden: bedeckt -1 °C/2 °C
Osten: bedeckt -2 °C/0 °C
Wetterwarnungen für Deutschland Wetterwarnungen für Deutschland.
Österreichwetter Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich die Sonne heute insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Die Temperaturen steigen auf minus 1 bis plus 5 Grad. In 2000 Meter Höhe hat es um minus 6 Grad.
Schweizwetter Von Westen her nimmt heute Nachmittag die Bewölkung zu und es fällt zeitweise etwas Niederschlag. Die Schneefallgrenze sinkt auf etwa 700 Meter. Die Höchstwerte liegen bei 2 Grad im Jura und 5 Grad am Genfer See.
Videos Wussten sie schon das wetter.com zahlreiche Videos rund ums Wetter und Wettervorhersagen anbietet? Gehen Sie jetzt auf wetter.com/videos und lassen sie sich informieren!



Auf den Inhalt externer Seiten hat GediKur keinen Einfluss



Horoskop

© Astrolantis Kartenlegen


Auf den Inhalt externer Seiten hat GediKur keinen Einfluss

 

 
< zurück   weiter >
Verwandte Inhalte


Zitat

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

Unterhaus soll Mitte Januar über Brexit-Vertrag abstimmen
Premierministerin May will die Brexit-Abstimmung im Unterhaus Mitte Januar abhalten lassen. Die Aussicht auf Zustimmung ist gering. Labour-Chef Corbyn kündigte eine Vertrauensabstimmung gegen May an. Von Anne Demmer.

UN-Vollversammlung beschließt Flüchtlingspakt
Nach der Annahme des UN-Migrationspakts haben sich die Vereinten Nationen nun auf einen Pakt zum Umgang mit Flüchtlingen geeinigt. Länder wie Deutschland könnten damit entlastet werden. Von Georg Schwarte.

FAQ: Was ist der UN-Flüchtlingspakt?
Was steckt hinter dem jetzt beschlossenen UN-Flüchtlingspakt und was unterscheidet ihn vom kürzlich verabschiedeten Migrationspakt? Janina Lückoff gibt Antworten.

Proteste in Ungarn: Vereint gegen Orbans Arbeitsgesetz
In Ungarn flaut der Unmut über das geplante Arbeitsgesetz nicht ab. Wieder protestierten Hunderte gegen die Politik Orbans. Abgeordnete der Opposition griffen zu drastischen Mitteln. Von Clemens Verenkotte.

Euro Stabilitätspakt: Gleiche Regeln für alle
Im kommenden Jahr werden sowohl Italien als auch Frankreich mit ihren Schulden gegen die EU-Regeln verstoßen. Warum ist die Aufregung bei dem einen Land größer als bei dem anderen? Stephan Ueberbach zeigt die Unterschiede auf.

US-Senatsbericht: Russischer Einfluss größer als gedacht?
Der Einfluss Russlands auf die US-Wahl war wohl größer als bislang vermutet. Das geht aus einer Studie des US-Senats hervor, die Ende der Woche veröffentlicht werden soll. Von Martin Ganslmeier.

Rahmenabkommen mit der EU: Die Schweizer zieren sich
Die EU will Klarheit und Verbindlichkeit in den Beziehungen zur Schweiz. Nun liegt das Rahmenabkommen dazu vor. Doch in der Schweiz gibt es weiter viele Vorbehalte. Von Andreas Meyer-Feist.

SPD will Ausschluss Sarrazins: Der renitente Genosse
Seit Jahren arbeitet er sich am Thema Islam ab - mit umstrittenen Thesen. Nun will die SPD Thilo Sarrazin endgültig loswerden. Schon zwei Mal scheiterten allerdings Versuche, ihn aus der Partei zu befördern. Von Katrin Brand.


raduga | joomlaportal

nach oben