Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

Galerie
Startseite » Hansestadt Greifswald
Zurück zur Kategorieübersicht

Es befinden sich insgesamt 49 Bilder in den Kategorien.
Zugriffe auf alle Bilder bislang: 126.600
  Dia-Show: Start
4 5 46 7 12 13 14


Klicken Sie auf die Lupe, um das Bild in Originalgröße in einem neuen Fenster zu sehen.
Klicken Sie auf die Lupe, um das Bild in Originalgröße in einem neuen Fenster zu sehen.

Greifswald Eldena_3


Mein Namensschild hinzufügen? 

Greifswald Eldena_3
Beschreibung:


Eine der ältesten funktionsfähigen und in Betrieb befindlichen Holzklappbrücken Europas.


Zugriffe: 2205
Bewertung: Keine
Dateigröße: 58,45 KB (600 x 449 px)
Autor:
chris

Bild-Bewertung
1 (Schlecht) 5 (Gut)
Kommentare
Autor Kommentare
Erika Kommentar hinzugefügt am: 06-10-2012 22:49:50
Was meine stilistische Qualit t beftfrit, so gebe ich dir Recht, es ist einfach ungeschickt, total berm det und schnell einen Artikel zu schreiben, ohne diesen noch einmal zu berfliegen. Ich berarbeite diesen.Ich wei , dass ich langsamer und gr ndlicher spielen muss, scheine derzeit aber nicht in der Verfassung zu sein, das hinzukriegen. Hoffe, dass sich das im n chsten Jahr ndert. Wenn ich deine Partie richtig im Kopf habe, h tte dein Gegner nicht mal Dxa2 machen k nnen? Wo der schwarze L ufer noch auf f5 (glaub ich stand) stand? H tte da deine Partie als Verluststellung betrachtet.


sm_smile.gif sm_cool.gif sm_biggrin.gif sm_wink.gif
sm_none.gif sm_mad.gif sm_sad.gif sm_dead.gif
sm_yes.gif sm_laugh.gif sm_smilewinkgrin.gif sm_bigrazz.gif
sm_rolleyes.gif sm_bigeek.gif sm_no.gif sm_cry.gif

BBCode ist an.

 
Captcha Image

Bitte Bildcode eingeben:

Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte
 
 
An einen Freund senden
Bitte loggen Sie sich zuerst ein...

Zurück zur Kategorieübersicht

Es befinden sich insgesamt 49 Bilder in den Kategorien.
Zugriffe auf alle Bilder bislang: 126.601

Powered by: PonyGallery ML
Version 2.5.1, BUILD 20080226
Verwandte Inhalte


Zitat

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

Gesundheitsministerium: 36.000 Stellen in der Pflege unbesetzt
Union und SPD versprechen im Koalitionsvertrag ein Sofortprogramm mit 8000 zusätzlichen Stellen in der Pflege. Neue Zahlen zeigen jedoch, dass das viel zu wenig ist. Das kritisieren die Grünen. Von Tamara Anthony.

Macron in den USA: Trump-Flüsterer und erste Adresse in Europa
Staatsbankett, vertraute Gesten, eine Rede vor dem Kongress: Trump überschüttet Frankreichs Präsident mit Ehrungen. Der US-Präsident lässt keinen Zweifel daran, wer sein wichtigster Partner in Europa ist. Von Martin Ganslmeier.

Maas in New York: "Wir wollen eine moderne Friedenspolitik"
Außenminister Maas hat sich vor den UN für ein Umdenken in der internationalen Sicherheitspolitik ausgesprochen. Darüber hinaus warb er für einen deutschen Sitz im Sicherheitsrat. Von Christoph Scheld.

Syrien-Konferenz: Maas sagt eine Milliarde Euro zu
Schon jetzt ist Deutschland der größte Einzelgeber, wenn es um die Hilfe für Syrer geht - jetzt hat Außenminister Maas eine weitere Milliarde Euro zugesagt. Anlass ist die Geberkonferenz in Brüssel.

Russischer Botschafter: "EU schadet Menschen in Syrien"
Wer soll den Wiederaufbau in Syrien bezahlen? Der russische EU-Botschafter Tschischow fordert im ARD-Interview, dies solle zum großen Teil die EU übernehmen. Sie müsse ihre Position überdenken.

Syrien-Konferenz: Auf der Suche nach dem Ansatz
Die Vertreter von 85 Staaten und Organisationen sitzen am Beratungstisch, doch die entscheidenden Akteure im Syrien-Konflikt fehlen. Die EU hofft, trotzdem etwas zu erreichen. Von Andreas Meyer-Feist.

Amokfahrt in Toronto: Motiv Frauenhass?
Bevor der mutmaßliche Täter von Toronto einen Kleintransporter in eine Menschengruppe steuerte, drückte er auf Facebook seine Bewunderung für einen Frauenmörder aus. Auch seine Opfer waren überwiegend weiblich.

Israel stoppt Ausweisung von Migranten
Die Ausweisung Tausender afrikanischer Migranten aus Israel ist vorerst vom Tisch. Die Regierung räumte ein, dass sie keine rechtliche Möglichkeit habe, die Menschen ohne Einwilligung ausweisen zu können.


raduga | joomlaportal

nach oben