Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Artikelsuche Maerchen und Sagen Sagen Mythen und Legenden

Suche nach Schlagwort : kurze Geschichte, Sage, Rätzligletscher, Märchen und Sagen, Mythos, Legende


Frau Hütt Drucken E-Mail
Maerchen und Sagen - Sage Mythos und Legende

Frau Hütt

In der Nähe von Innsbruck wohnte vorzeiten in ihrem Bergschloss eine reiche Gräfin, welche Frau Hütt genannt wurde. In einer stürmischen Regennacht kam ein betagter Wanderer an das Schloss und bat um Obdach. Hartherzig wie immer, verweigerte es ihm die Gräfin, worauf er beim Weggehen ausrief: „Weil dein Herz so hart ist wie ein Stein, sollst du mit deinem Schloss auch zu Stein werden!“ Diese Verwünschung ging in Erfüllung, und am Morgen sahen die Talbewohner statt des Schlosses kahle Felsen, auf denen Frau Hütt in Stein verwandelt saß wie noch heute.







Eine Kurzgeschichte aus dem Bereich Sagen und Legenden (Deutsche Literatur, Kunst und Kultur) aus Baden-Württemberg

Kommentare
Neuer Kommentar Suche RSS
+/-
Kommentar schreiben
*Name:
Email:
 
Titel:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
*= Pflicht / Bitte geben Sie die Zeichenkette (Antispam-Code) ein!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
< zurück   weiter >


Zitat

Zitate allgemeinWilliam Shakespeare

article image Zitat William Shakespeare „Stets wird der Argwohn voller Augen stecken.“   William Shakespeare
weiter lesen

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

Mannheim: Viele Verletzte bei Eurocity-Entgleisung
Am Bahnhof in Mannheim ist ein Eurocity mit einem Güterzug zusammengestoßen. Zwei mit etwa 110 Passagieren besetzte Waggons kippten um. 35 Menschen wurden laut Polizei verletzt, vier von ihnen schwer. Den Angaben zufolge sind alle Passagiere außer Lebensgefahr.

Israel intensiviert Angriffe auf den Gazastreifen
Israel greift nach dem Scheitern der Waffenruhe wieder massiv Ziele in Gaza an. Soldaten suchen nach ihrem verschleppten Kameraden. Die Hamas erklärte jedoch, mit dessen Verschwinden nichts zu tun haben. Bei Gefechten rund um Rafah wurden 70 Menschen getötet.

Der Nahostkonflikt wird auch im Internet ausgetragen
Auch im Internet kämpfen Palästinenser und Israelis: um die Meinungshoheit. Beide Seiten zeigen unterschiedliche Fotos von den gleichen Situationen - natürlich nur aus dem eigenen Blickwinkel. Wo die Wahrheit liegt, muss jeder selbst entscheiden.

Obama kritisiert Folter nach 9/11-Anschlägen
US-Präsident Obama hat die Folter von Terrorverdächtigen durch die CIA nach den Anschlägen vom 11. September 2001 als Fehler bezeichnet: "Wir haben einige Dinge gemacht, die falsch waren." Diese hätten "unseren Werten widersprochen".

Microsoft verklagt Samsung wegen Patentstreits
Microsoft hat Samsung wegen ausbleibender Patentzahlungen verklagt. Der US-Softwarekonzern wirft der Firma vor, gegen Vereinbarung von 2011 verstoßen zu haben, laut der Samsung Lizenzgebühren für jedes verkaufte Smartphone überweisen muss.

Ecclestone kann auf Vergleich im Strafprozess hoffen
Im Prozess gegen den Formel-1-Chef Ecclestone zeichnet sich ein Vergleich ab: Das Verfahren könnte gegen Zahlung einer Rekordsumme eingestellt werden: Die "Süddeutscher Zeitung" schreibt von 100 Millionen Dollar. Kommende Woche verhandelt darüber das Gericht.

Journalist Greenwald will nicht vor NSA-Ausschuss aussagen
Der Investigativ-Journalist Greenwald will nicht vor dem NSA-Ausschuss aussagen. In einem Brief an das Gremium kritisierte er den Umgang mit dem Informanten Snowden. Auch wolle er nicht an einem "Ritual" teilnehmen, das eine tatsächliche Aufklärung vermeide.

Renzi besteht auf Mogherini als EU-Außenbeauftragte
Die Kandidaten für die EU-Kommission stehen fest. Umstritten bleibt die Personalie aus Italien: Premier Renzi will die junge Außenministerin Mogherini zur neuen EU-Außenbeauftragten machen. Auf Kritik reagiert er verschnupft.


raduga | joomlaportal

nach oben