Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Artikelsuche Maerchen und Sagen Sagen Mythen und Legenden

Suche nach Schlagwort : kurze Geschichte, Sage, Rätzligletscher, Märchen und Sagen, Mythos, Legende


Die bestraften Jäger Drucken E-Mail
Maerchen und Sagen - Sage Mythos und Legende

Die bestraften Jäger

Auf der Gemarkung der Gemeinde Lintgen befinden sich zwei Wälder, der Hochwald, jetzt Eigentum der Familie Pescatore, und der Schlammenbusch, jetzt königliches Eigentum [um 1880]. In diesen beiden Wäldern geht es zu bestimmten Zeiten nicht ganz geheuer zu. Dort hört man nämlich eine Wilde Musik, es erschallen Hörner, es entsteht ein furchtbarer Lärm; dies alles begleiten ohrenzerreißende Klagen. Zugleich bricht ein heftiger Sturm los, und der Wind braust, als wollte er die alten Buchen entwurzeln. Wer sich zu dieser Zeit zufällig in beiden Wäldern oder in deren Nähe befindet, ergreift schleunigst die Flucht. Sogar bis ins Dorf hinunter hört man das Getöse.

Über die Ursache dieses sonderbaren Lärms und dieser Klagen erzählt man sich folgendes. Ehemals gehörten diese Wälder der Gemeinde Lintgen. Damals lebten zu Trier einige reiche Edelleute, leidenschaftliche Jäger, welche, um besser dem Weidvergnügen obliegen zu können, beide Waldungen auf unrechtmäßige Weise in ihren Besitz brachten. Von ihnen gingen sie auf die jetzigen Besitzer über. Zur Strafe aber für ihren Frevel müssen die Edelleute alljährlich, und zwar um dieselbe Zeit, in den von ihnen der Gemeinde gestohlenen Wäldern den obengemeldeten Umzug halten.

 







Eine Kurzerzählung bzw. Volkssage aus Luxemburg

 

 

Sage aus der europäischen Kunst und Kultur

 

Kommentare
Neuer Kommentar Suche RSS
+/-
Kommentar schreiben
*Name:
Email:
 
Titel:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
*= Pflicht / Bitte geben Sie die Zeichenkette (Antispam-Code) ein!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
< zurück   weiter >


Zitat

Zitate globalchange - echte DemokratieDemokrit

article thumbnail Zitat über Courage „Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende..“   Demokrit
weiter lesen

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

Separatisten übergeben MH17-Black-Box an Expertenteam
Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine haben beide Flugschreiber der abgestürzten Boeing 777 an malaysische Experten übergeben. Offenbar sind beide Geräte in gutem Zustand. Unterdessen rollt der Zug mit den Opfern des Absturzes weiter Richtung Charkiw.

Sanktionen gegen Russland: EU-Außenminister unter Druck
Erstmals seit dem Absturz der Boeing 777 über der Ostukraine treffen sich heute die EU-Außenminister, um über eine Verschärfung der Sanktionen gegen Russland zu beraten. Vielen geht der Druck der Europäer nicht weit genug.

Chaos an der MH17-Absturzstelle
Internationales Entsetzen über unhaltbare Zustände an der Absturzstelle von Flug MH17: Während einerseits prorussische Separatisten Experten bei der Arbeit behindern, ist das weiträumige Trümmerfeld an vielen Stellen noch nicht einmal abgesperrt.

MH17: Was können die Experten wie herausfinden?
Die Suche nach der Absturzursache von Flug MH17 wird zur logistischen Herausforderung. Dutzende Fachleute aus mehreren Ländern sind beteiligt, die Untersuchung wird Monate dauern. Doch was können die Experten überhaupt wie herausfinden?

Malaysia Airlines überfliegt Syrien statt Ukraine
Nach dem mutmaßlichen Abschuss von MH17 ist der Luftraum über der Ostukraine gesperrt. MH4 hat nun eine Alternativroute gewählt - ausgerechnet über das Bürgerkriegsland Syrien. Die Entscheidung der Malaysia Airlines sorgt für Verwunderung.

Gaza: USA geben 47 Millionen Dollar für humanitäre Hilfe
Die USA haben den Palästinensern im Gazastreifen humanitäre Hilfen im Umfang von 47 Millionen Dollar zugesagt. Sein Land sei sehr besorgt angesichts der zivilen Opfer des israelischen Militäreinsatzes, sagte Außenminister Kerry.

Entsetzen über Antisemitismus bei Demos gegen Gaza-Offensive
Antisemitische Ausfälle bei Demonstrationen gegen die israelische Gaza-Offensive sorgen weiter für Empörung: Israels Botschafter Hadas-Handelsman kritisierte eine Kultur des Hasses, auch Verbotsforderungen werden laut.

Kinderflüchtlinge in USA: Texas schickt Nationalgarde
Fast 60.000 Kinder sind in den vergangenen Monaten über Mexiko in die USA geflüchtet. Die US-Polizei ist völlig überfordert. Der Gouverneur von Texas will deshalb 1000 Nationalgardisten an die Grenze entsenden. Washington macht er schwere Vorwürfe.


raduga | joomlaportal

nach oben