Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Artikelsuche Maerchen und Sagen Sagen Mythen und Legenden

Suche nach Schlagwort : kurze Geschichte, Sage, Rätzligletscher, Märchen und Sagen, Mythos, Legende


Die bestraften Jäger Drucken E-Mail
Maerchen und Sagen - Sage Mythos und Legende

Die bestraften Jäger

Auf der Gemarkung der Gemeinde Lintgen befinden sich zwei Wälder, der Hochwald, jetzt Eigentum der Familie Pescatore, und der Schlammenbusch, jetzt königliches Eigentum [um 1880]. In diesen beiden Wäldern geht es zu bestimmten Zeiten nicht ganz geheuer zu. Dort hört man nämlich eine Wilde Musik, es erschallen Hörner, es entsteht ein furchtbarer Lärm; dies alles begleiten ohrenzerreißende Klagen. Zugleich bricht ein heftiger Sturm los, und der Wind braust, als wollte er die alten Buchen entwurzeln. Wer sich zu dieser Zeit zufällig in beiden Wäldern oder in deren Nähe befindet, ergreift schleunigst die Flucht. Sogar bis ins Dorf hinunter hört man das Getöse.

Über die Ursache dieses sonderbaren Lärms und dieser Klagen erzählt man sich folgendes. Ehemals gehörten diese Wälder der Gemeinde Lintgen. Damals lebten zu Trier einige reiche Edelleute, leidenschaftliche Jäger, welche, um besser dem Weidvergnügen obliegen zu können, beide Waldungen auf unrechtmäßige Weise in ihren Besitz brachten. Von ihnen gingen sie auf die jetzigen Besitzer über. Zur Strafe aber für ihren Frevel müssen die Edelleute alljährlich, und zwar um dieselbe Zeit, in den von ihnen der Gemeinde gestohlenen Wäldern den obengemeldeten Umzug halten.

 







Eine Kurzerzählung bzw. Volkssage aus Luxemburg

 

 

Sage aus der europäischen Kunst und Kultur

 

Kommentare
Neuer Kommentar Suche RSS
+/-
Kommentar schreiben
*Name:
Email:
 
Titel:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
*= Pflicht / Bitte geben Sie die Zeichenkette (Antispam-Code) ein!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
< zurück   weiter >


Zitat

Zitate allgemeinUnbekannt

article image Bedeutungsvolle Bedeutungslosigkeiten „Viele Menschen treten in dein Leben, aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen.“ Zitate    
weiter lesen

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

Edathy-Prozess beendet: Geständnis oder nicht?
Nach Einstellung des Verfahrens gegen den Ex-SPD-Abgeordneten Edathy müht dieser sich um die Deutungshoheit. Ja, er habe Material aus dem Internet heruntergeladen, das die Staatsanwaltschaft als kinderpornografisch ansieht. Ein Geständnis sei das aber nicht.

Edathy-Prozess: Deal oder kein Deal
Um die Einstellung des Edathy-Verfahrens haben Anklage und Verteidigung hart gerungen. Auf welcher rechtlichen Grundlage haben sie sich geeinigt - und ist Edathy nun verurteilt? tagesschau.de beantwortet Fragen zum Prozess.

Analyse zum Edathy-Prozess: "Ein schaler Nachgeschmack"
Das Ende des Edathy-Prozesses kam für viele überraschend. Thorsten Hapke analysiert, ob der Ex-Abgeordnete jetzt als schuldig oder unschuldig gilt - und ob eine Fortsetzung des Prozess besser gewesen wäre.

Verhältnis von USA und Israel: Von schlecht auf katastrophal
Auf Einladung der Republikaner ist Israels Premier Netanjahu in die USA gereist. Die führenden Demokraten haben das weite gesucht - und die Beziehungen beider Länder ein neues Rekordtief erreicht. Sabrina Fritz erklärt, wie es soweit kommen konnte.

Videoblog: Netanjahus Weg zur Wiederwahl führt über Washington
Der Auftritt des israelischen Premiers Netanjahu vor dem US-Kongress ist umstritten, weil die Zustimmung des US-Präsidenten fehlt. Die TV-Journalistin Dana Weiss meint, dass Netanjahu damit eins erreichen will: die Wahl in Israel gewinnen.

Finanzierung der Bundeswehr: Nehmen, was übrig bleibt
Die Bundeswehr braucht mehr Geld, um ihre Einsatzfähigkeit gerade in Zeiten vieler Krisen sicherzustellen. In diesem und im kommenden Jahr hat der Finanzminister für die Truppe aber nichts mehr übrig - und will auch für die Zeit danach nichts versprechen.

Deutsche Bank: Anklage gegen Fitschen zugelassen
Länger als ein Jahrzehnt ging der Rechtsstreit zwischen Deutscher Bank sowie dem Medienmogul Kirch und seinen Erben. Zwar gab es 2014 einen Vergleich - doch es geht weiter: Bankchef Fitschen und seine Vorgänger müssen wegen angeblicher Falschaussagen vor Gericht.

Tarifeinheitsgesetz: Weselsky und Opposition gegen Nahles
Am Anfang standen die Streiks der GDL-Lokführer - seitdem will Ministerin Nahles per Gesetz Konflikte konkurrierender Gewerkschaften entschärfen. Doch die Opposition hält es für verfassungswidrig. Und das tut die GDL natürlich auch.


raduga | joomlaportal

nach oben