Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Artikelsuche Gedichte, Zitate Märchengedichte

Suche nach Schlagwort : Märchengedicht, Gedichte für Kinder, Julius Sturm, Zauber, Magie, Märchen Gedicht


Die Moosrose PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Sturm   
Ein Märchen in Gedichtform aus der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts


Sturm - Julius

Die Moosrose

   
Sturm

Rosenstrauch hat viele Kinder,
Sorge trägt er für ihr Los,
Bettet, dass sie ruhig schlafen,
Sie in weiches, warmes Moos.

Ruft dem Weste, seinem Diener,
Der herbei in Eile fliegt,
Und die Kleinen, bis sie schlafen,
Leise schaukelt, leise wiegt.

Und es singt ein kleines Grillchen
Gar ein süßes Schlummerlied,
Singt's aus Liebe zu den Kleinen
Und wird nicht des Singens müd.

Bei dem Schaukeln, bei dem Singen
Schlafen sanft die Kleinen ein,
Schlafen, bis sie weckt die Mutter
Bei der Morgensonne Schein.

Und nun strecken aus den Betten
Langsam sie den Kopf heraus;
Wie so lieblich seh'n die Kleinen,
Wie so munter seh'n sie aus.

Warm und wärmer scheint die Sonne,
Heiß und heißer wird der Strahl,
Und zu warm wird es den Kleinen
In den Betten allzumal.

Und sie machen von den Betten
Mehr und immer mehr sich los,
Bis zuletzt nur noch die Füße
Ruh'n im weichen, warmen Moos.

 

 
Kommentare
Neuer Kommentar Suche RSS
+/-
Kommentar schreiben
*Name:
Email:
 
Titel:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
*= Pflicht / Bitte geben Sie die Zeichenkette (Antispam-Code) ein!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
< zurück   weiter >


Zitat

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

Sicherheitskonferenz: Bekenntnisse zur Partnerschaft
Der Ruf nach Stärkung multilateraler Partnerschaften hat den ersten Tag der 55. Münchner Sicherheitskonferenz geprägt. Außenminister Heiko Maas warb in den tagesthemen für ein starkes Europa.

Grenzmauer-Streit: US-Präsident Trump ruft Notstand aus
Weil der US-Kongress ihm nicht die geforderten Mittel für eine Mauer an der Grenze zu Mexiko gibt, hat Präsident Trump den Nationalen Notstand ausgerufen. Die Begründung: eine "Invasion an der Grenze".

Kommentar: Trumps politischer Amoklauf
Trump reagiert wie ein bockiges Kind, meint Martin Ganslmeier. Die Ausrufung des Nationalen Notstands dürfte nun vor dem Obersten Gerichtshof landen. Und genau das will Trump vermutlich erreichen.

Bundesrat legt Plan für Umtausch für alte Führerscheine fest
Bis 2033 soll jeder in der EU einen Führerschein nach gleichem Standard besitzen. Millionen Deutsche müssen daher ihren "Lappen" umtauschen. Wie das ablaufen soll, hat nun der Bundesrat beschlossen.

Spahn will Therapien gegen Homosexualität verbieten
In Deutschland sind angebliche Behandlungen gegen Homosexualität nach wie vor erlaubt. Das will Gesundheitsminister Spahn ändern und die sogenannten Konversionstherapien per Gesetz verbieten lassen.

GroKo: Stickoxid-Grenzwerte bleiben unverändert
Die Grenzwerte für den Stickoxid-Ausstoß von Dieselfahrzeugen bleiben unverändert. Das erklärten Vertreter der Großen Koalition. Zuvor hatten GroKo-Experten über eine Anhebung diskutiert.

Polen verägert über Netanyahus Holocaust-Äußerungen
Schon wieder sorgen Äußerungen zum Holocaust für Ärger zwischen Polen und Israel. Dessen Premier Netanyahu wurde zitiert, Polen habe mit den Nazis kollaboriert. Warschau setzte auf Protest.

Brasilien: Acht Bergwerksmitarbeiter nach Dammbruch in Haft
Nach dem verheerenden Dammbruch bei einem brasilianischen Bergwerk haben die Behörden acht Mitarbeiter der Bergbaufirma Vale festgenommen. Bei der Katastrophe waren im Januar mindestens 165 Menschen ums Leben gekommen.


raduga | joomlaportal

nach oben