Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Artikelsuche Gedichte, Zitate kurz und knapp

Suche nach Schlagwort : Busch, Wilhelm, Gedichte, Texte, Wilhelm Busch, Gedicht


Der tugendhafte Hund PDF E-Mail

Heinrich Heine

Der tugendhafte Hund

heine_heinrich

Ein Pudel, der mit gutem Fug
den schönen Namen Brutus trug,
war viel berühmt im ganzen Land
ob seiner Tugend und seinem Verstand.
Er war ein Muster der Sittlichkeit,
der Langmut und Bescheidenheit.
Man hörte ihn loben, man hörte ihn preisen
als einen vierfüßigen Nathan den Weisen.
Es war ein wahres Hundejuwel!
So ehrlich und treu! Eine schöne Seel' !
Auch schenkte sein Herr in allen Stücken
ihm volles Vertrauen, er konnte ihn schicken
sogar zum Fleischer. Der edle Hund
trug dann einen Hängekorb im Mund,
worin der Metzger das schön gehackte
Rindfleisch, Schaffleisch, auch Schweinefleisch packte.
Wie lieblich und lockend das Fett gerochen,
der Brutus berührte keinen Knochen,
und ruhig und sicher, mit stoischer Würde,
trug er nach Hause die kostbare Bürde.

Doch unter den Hunden wird gefunden
auch eine Menge von Lumpenhunden -
Wie unter uns - gemeine Köter,
Tagdiebe, Neidharte, Schwerenöter,
die ohne Sinn für sittliche Freuden
im Sinnenrausch ihr Leben vergeuden!
Verschworen hatten sich solche Racker
gegen den Brutus, der treu und wacker,
mit seinem Korb im Maule nicht
gewichen von dem Pfad der Pflicht. –

Und eines Tages, als er kam
vom Fleischer und seinen Rückweg nahm
nach Hause, da ward er plötzlich von allen
verschworenen Bestien überfallen;
da ward ihm der Korb mit dem Fleisch entrissen,
da fielen zu Boden die leckersten Bissen,
und fraßbegierig über die Beute
warf sich die ganze hungrige Meute. –

Brutus sah anfangs dem Schauspiel zu
mit philosophischer Seelenruh' ;
doch als er sah, dass solchermaßen
sämtliche Hunde schmausten und fraßen,
da nahm auch er an der Mahlzeit teil
und speiste selbst eine Schöpsenkeul'.

Moral:
Auch du, mein Brutus, auch du, du frisst?
So ruft wehmütig der Moralist.
Ja, böses Beispiel kann verführen;
und ach, gleich allen Säugetieren
nicht ganz und gar vollkommen ist
der tugendhafte Hund - er frisst!

 

Kommentare
Neuer Kommentar Suche RSS
+/-
Kommentar schreiben
*Name:
Email:
 
Titel:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
*= Pflicht / Bitte geben Sie die Zeichenkette (Antispam-Code) ein!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
< zurück   weiter >


Zitat

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

Gauck-Rede: "Demokratie lernen und leben"
Nach fast fünf Jahren im Schloss Bellevue hat Bundespräsident Joachim Gauck Bilanz gezogen: Einerseits habe er die Energie der Bürger für Demokratie und Freiheit gespürt; andererseits sei ihm nun bewusster, dass diesem stabilen Deutschland auch Gefahr drohe.

Parteienfinanzierung: Grundgesetzänderung wegen der NPD?
Verboten hat das Bundesverfassungsgericht die NPD nicht. Aber die Richter betonten die Möglichkeit, der Partei die staatlichen Finanzhilfen zu streichen. Allerdings wäre dafür eine Grundgesetzänderung nötig. Ist dies ohne weiteres möglich?

Höcke-Rede löst Empörung aus
Der thüringische AfD-Chef Höcke hat mit einer Rede in Dresden massive Proteste ausgelöst. Höcke wetterte gegen die Aufarbeitung des Nationalsozialismus. Die Weizsäcker-Rede zum Kriegsende sei eine gegen das eigene Volk gewesen.

Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Ditib-Spionage
Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Spionageverdachts beim bundesweiten Dachverband der Moscheengemeinden, Ditib. Von dort sollen Informationen über Anhänger des Predigers Gülen nach Ankara weitergereicht worden sein.

Özdemir und Göring-Eckardt sind Grünen-Spitzenkandidaten
Die Grünen ziehen mit Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt als Spitzenkandidaten in den Bundestagswahlkampf. Das entschieden die Parteimitglieder in einer Urwahl. Özdemir setzte sich mit hauchdünnem Vorsprung gegen Robert Habeck durch. Abgeschlagen auf Platz drei: Anton Hofreiter.

Bundestag soll am 24. September gewählt werden
Die Bundestagswahl soll am 24. September stattfinden. Das Bundeskabinett stimmte für den Vorschlag von Innenminister de Maizière. Bundespräsident Gauck muss den Termin formal festlegen. Auch die Länder waren gefragt worden - nur eines war dagegen.

Kabinett beschließt neue Vorschriften für Drohnen-Besitzer
Drohnen sind in Deutschland beliebt wie nie. Um die steigende Gefahr von Unfällen einzudämmen, hat das Kabinett jetzt schärfere Regeln für die Nutzung der Geräte beschlossen. So sollen etwa künftig alle Drohnen über 250 Gramm gekennzeichnet werden.

Mehrere schwere Erdbeben erschüttern erneut Mittelitalien
Fünf Monate nach dem verheerenden Erdbeben in Mittelitalien haben erneut mehrere heftige Erdstöße die Region erschüttert. Die Erdstöße hatten Stärken von bis zu 5,4 und waren auch in Rom zu spüren. Starker Schneefall erschwert die Rettungsarbeiten. Von J.-C. Kitzler.


raduga | joomlaportal

nach oben