Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Artikelsuche Maerchen und Sagen Tiermärchen Fabeln

Suche nach Schlagwort : Fabel, Literatur, für Kinder, Märchen, kurze Geschichte, Wolf


Der Fuchs im Nachtquartier Drucken E-Mail
Fabel aus Estland


Der Fuchs im Nachtquartier

   
 

Einst lief Reineke seines Weges dahin und fand im Graben einen Apfel. Sowie er zur ersten Kate kam, klopfte er an und sagte: „Hausherr, Hausherr, ich bin ein Wanderer, komme von weither und bitte um ein Nachtquartier!“ Der Wirt antwortete: „Wir haben es selbst eng, sind eine große Familie, wo bringe ich dich unter?“ „Ich brauche nicht viel Raum. Ich lege mich selbst auf die Bank, meinen Schwanz stecke ich unter die Bank, und den Apfel werfe ich auf den Ofen.“ Man ließ den Fuchs herein. Er kletterte auf eine Bank, legte den Schwanz unter die Bank und warf den Apfel auf den Ofen. Am nächsten Tag erhob er sich: „Wirt, Wirt, wo ist mein Apfel? Was gibst du mir für ihn? Gib ein weißes Huhn!“ Der Mann sah, dass nichts zu machen war, holte aus dem Stall ein
weißes Huhn und gab es dem Fuchs. Der Fuchs freute sich, dass er ohne Mühe sein Fressen fand.

Im nächsten Dorf klopfte er wieder an die Tür einer Kate: „Wirt, Wirt, mach auf! Ich bin ein Wanderer, komme von weither und suche Nachtquartier!“ „Ich habe es selbst eng hier, wo soll ich dich hintun?“ Schließlich wurde der Fuchs hereingelassen. Er kletterte auf die Bank, legte den Schwanz unter die Bank, und das Huhn warf er auf den Ofen. Am nächsten Tag stand er vor dem Morgengrauen auf, holte das Huhn vom Ofen, riss es, warf die Federn in den Ofen, fraß das Huhn auf und weckte den Wirt. „Wirt, wo ist mein Huhn? Was gibst du mir dafür? Gib mir ein kleines Ferkelchen!“ Der Mann sah, dass nichts zu machen war, holte aus dem Stall ein fleischiges Ferkel und gab es dem Fuchs. Wieder freute sich der Fuchs, dass er ohne Mühe den Wanst vollbekam.

Es wurde wieder Abend. Wieder ein Dorf. Und wieder klopfte der Fuchs an die Tür einer Kate. „Wirt, Wirt, mach die Tür auf, ich bin ein Wanderer aus fernen Landen, gib mir ein Nachtquartier!“ „Ich habe es selbst eng, wo soll ich dich hintun?“ Man ließ den Fuchs doch in die Stube. Er kletterte auf eine Bank, legte den Schwanz unter die Bank und packte das Ferkel auf den Ofen. Am nächsten Tag erhob er sich vor Morgengrauen, fraß das Ferkel auf und weckte den Wirt. „Wirt, wo ist mein Ferkel? Was gibst du mir dafür? Gib eine Färse!“ Der Wirt sah, dass nichts zu machen war, holte aus dem Stall eine Färse und gab sie dem Fuchs.

Abend. Der Fuchs kam zu einem großen Laden, klopfte an die Tür und sagte: „Kaufmann, öffne die Tür! Ich bin ein weitgereister Händler und suche Nachtquartier!“ „Ich habe selbst wenig Raum. Wo soll ich dich hintun?“ Ich brauche nicht viel Raum. Die Färse bringe ich in die Wiegekammer, ich selbst lege mich auf den Ladentisch, den Schwanz unter den Ladentisch.“ Man ließ den Fuchs ins Haus. Am nächsten Tag stand er vor Morgengrauen
auf, riss die Färse, fraß das Fleisch auf, warf die Haut und die Knochen aus dem Fenster und weckte den Wirt. „Wirt, Wirt, meine Färse ist weg! Was gibst du mir dafür? Gib mir das feine Ladenfräulein zur Braut!“ Der schIaue Ladenbesitzer sagte: „Ich würde sie dir gern geben, aber wie willst du sie von hier wegbringen?“ „Leg sie In einen Sack“, trug ihm der Fuchs auf. Der schlaue Kaufmann steckte aber statt des LadenfräuIeins einen Köter in den Sack. Der Fuchs hob den Sack auf den Rücken und ging.

Er wollte nun anfangen zu singen, dachte aber dann: 'Ich habe ja eine Braut im Sack, mag sie doch singen'. Der Fuchs befiehlt der Braut zu singen, die Braut singt aber nicht. Der Fuchs nimmt den Sack vom Rücken, zwickt sanft in den Sack und flötet süß: „Bräutchen, Zartes, es zwickt dich dein Bräutigam! Sing ihm ein Liedchen!“ Aus dem Sack aber knurrte böse der Köter: „Rrraaauh!" Unser Reineke Fuchs verlor vor Schreck die Sprache, ließ den Sack, wo er war und lief in den Wald. Der Köter aber zerbiss den Sack und trottete heim.

 

 
Kommentare
Neuer Kommentar Suche RSS
+/-
Kommentar schreiben
*Name:
Email:
 
Titel:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
*= Pflicht / Bitte geben Sie die Zeichenkette (Antispam-Code) ein!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
< zurück   weiter >


Zitat

News Feed

GediKur Webindex - GediKur Webindex
GediKur Online Business Index

Mietwagen Mallorca
Mit unseren All Inclusive-Angeboten und dem außergewöhnlichen Service wenden wir uns besonders an preisbewusste Mallorca-Erkunder und junge Familien. Wer mit uns übers Wochenende über Mallorca fährt, möchte nicht ausrechnen müssen, ob der Abstecher nach Formentor noch in die gebuchten Kilometer passt. Und wer mit Kind und Kegel unterwegs ist, schätzt Sicherheit und Komfort unserer modernen Mietwagenflotte. Unser Büro liegt inmitten von Arenal, dem beliebten Urlaubsort aller Deutschen auf Mallorca, unweit des Flughafens und der Hauptstadt Palma.

Regensburg in 3D
Der Dokumentarfilm „Regensburg in 3D” ist der erste fertiggestellte Film der Reihe „Deutschland in 3D (http://www.deutschland-in-3d.de/)”. Ab sofort ist er in unserem Online-Shop (http://regensburg-in-3d.de/online-shop.html) sowie in der Tourist Information Regensburg neben dem Alten Rathaus erhältlich. Falls Sie keinen 3D-Fernseher mit Blu-Ray-Player besitzen, können Sie den Film auch in der 2D-Version auf DVD erwerben. Neben der deutschen ist auch eine englische, französische, italienische, spanische, russische und japanische Sprachfassung enthalten.

Herr
Versicherungen vergleichen. Versicherungen, Vorsorge, Finanzen, Kredite, Gas und Strom im Vergleich.

50plus-Reisen
Reiseportal mit den besten weltweiten Spezialreise-Programmen, Individualreisen und 50plus-Reisen. Besondere Reisewelten für Individualreisende und alle Junggebliebenen ab 50. Ausgewählte Themenreisen, umwelt- und sozialverträglicher Tourismus und individuelle Reise-Kombinationen ermöglichen eine individuelle Reiseplanung.

Classica Nova
Als Outlet für Lattenroste und Matratzen hat sich Classica Nova aus Münster auf hochwertige und zugleich preiswerte Lattenroste und Matratzen spezialisiert. Über den Onlineshop kann man jeden Lattenrost und jede Matratze online bestellen.

ZaraTras Store
ZaraTras Buecher Musik Computer Game Store   Bei uns finden alle Leseratten und Bücherwürmer was das Herz begehrt! Bücher Bücher und noch mehr Bücher Romane Krimis Thriller Fantasy Biografien Erinnerungen Jugendbücher Poltik, Geschichte Gesellschaft Geschenkebuecher   Musik, Musik und noch mehr Musik Beliebte Neuheiten in Musik     Spiele Spiele und noch mehr Computer-Spiele Beliebte Computer Spiele - Spiele-Konsolen und Computer-Zubehör  

Digitale Infothek
Herzlich Willkommen, hier können Sie einkaufen, was das Herz begehrt. In der digitalen Infothek für Online Shop 's ist bestimmt das richtige für Sie dabei. Online-Shopping sollte ein Erlebnis und eine Informationsquelle für Sie als Besucher sein, gerade wenn Sie online einkaufen oder beispielsweise neue Geschenkideen finden wollen.

Medical Service
Unser Betrieb ist spezialisiert auf die Erfassung und Vermarktung von Röntgenfilmen, Röntgenbilder. Verschaffen Sie sich doch einfach vorab einen Überblick über unsere vielfältigen Dienstleistungen und Angebote . Ankauf von Röntgenfilmen, Silber, Akten, Datenträgern.

Service für Verlag
Mein Buchlektorat ist ein Service sowohl für Verlage als auch für Autoren, von der Begutachtung der Texte bis zum Gesamtproducing, vom Lektorat bis zur Erstellung der Druckdaten.

Michael Gippert
NLP Seminare und Coaching von Michael Gippert in 79677 Schönau im Schwarzwald, BW. Wellness, Gesundheit, Reiki und Weiterbildung in Baden-Württemberg, Deutschland.


tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

Eurogruppe: Griechenland erhält 10,3 Milliarden Euro
Elf Stunden saßen sie zusammen, nun steht die Einigung: Die Euro-Finanzminister verständigten sich darauf, Griechenland weitere Hilfen zu gewähren - in Höhe von 10,3 Milliarden Euro. Auch beim Thema Schuldenerleichterung kamen sie Athen entgegen.

Fragen und Antworten zur Griechenland-Krise
Die griechische Regierung und die Geldgeber ringen immer wieder um den Kurs in der Schuldenkrise. Welche Auswirkungen hat die Sparpolitik für die Bevölkerung? tagesschau.de beantwortet die wichtigsten Fragen.

Hintergrund: Griechenland-Rettungspakete im Überblick
Auf rund 243 Milliarden Euro summieren sich die bisherigen Zahlungen aus den drei Rettungspaketen an Griechenland. Das Geld floss teils in Form direkter Kredite der Euro-Staaten, teils über die Rettungsschirme EFSF und ESM und teils über den IWF.

Integrationsgesetz: Papier des Misstrauens oder großer Wurf?
Jobs, verpflichtende Sprachkurse, strenge Wohnsitzauflage: Die Regierung will heute das Integrationsgesetz auf den Weg bringen. Flüchtlinge sollen damit "gefördert und gefordert" werden. Verbände sprechen von einem "Papier des Misstrauens". Von A. Engelke.

Taliban bestimmen neuen Anführer
Die Taliban haben einen ihrer Vizechefs zum Anführer bestimmt: Mullah Achundsada. Der bisherige Chef Mansur war vor einigen Tagen bei einem US-Drohnenangriff in Pakistan getötet worden. Ein Zeichen für wachsende Ungeduld in Washington? Von Sandra Petersmann.

Van der Bellen im Interview: "FPÖ spielt mit dem Feuer"
Eindringliche Warnung des erklärten Europäers Van der Bellen: "Die FPÖ spielt mit dem Feuer", sagt Österreichs neuer Bundespräsident in den tagesthemen mit Blick auf den Europa-feindlichen Kurs der Rechtspopulisten. Er werde der Partei nie den Auftrag zur Regierungsbildung geben.

Erdogan droht Flüchtlingsdeal zu kippen
Der türkische Präsident Erdogan erhöht den Druck im Streit mit der EU: Sollte es keine Fortschritte bei den Verhandlungen zur EU-Visafreiheit für Türken geben, werde sein Land das Abkommen zur Rücknahme von Flüchtlingen nicht ratifizieren.

Vietnam und USA: Einstige Feinde, die sich neu entdecken
US-Präsident Obama hat bei seinem historischen Besuch in Vietnam auch das heikle Thema Menschenrechte angesprochen. Doch trotz politischer Differenzen nähern sich die einstigen Feinde an - der Grund ist ein mächtiger Nachbar Vietnams. Von Philipp Abresch.


raduga | joomlaportal

nach oben