Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Artikelsuche Zitate Zitate allgemein

Suche nach Schlagwort : Rochefoucault, Bescheidenheit, Tugend, Tugenden, Zitate, Zitat


Anderer Leute Angelegenheiten Drucken E-Mail
Zitate - Zitate allgemein
Geschrieben von Lichtenberg   
Lichtenberg


Anderer Leute Angelegen-
heiten



Georg Christoph Lichtenberg

 


„Wie glücklich viele Menschen wären, wenn sie sich genauso wenig um die Angelegenheiten anderer kümmern würden wie um die eigenen.“

(Lichtenberg- Georg Christoph)

 
Kommentare
Neuer Kommentar Suche RSS
+/-
Kommentar schreiben
*Name:
Email:
 
Titel:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
*= Pflicht / Bitte geben Sie die Zeichenkette (Antispam-Code) ein!
Franzi   |23-06-2009 09:39:14
Echt witzig. Find ich gut. Sollte man echt ma drüber nachdenken.
S. Mai   |11-07-2009 19:33:14
Ein wirklich schönes Zitat.
F R  - die Angelegenheiten anderer   |03-09-2009 13:56:21
Das würde die Menschheit nicht überleben, wenn die Leute nichts mehr zum tratschen hätten.
S. Mai  - re: die Angelegenheiten anderer   |22-09-2009 16:42:02
F R schrieb:
Das würde die Menschheit nicht überleben, wenn die Leute nichts mehr zum tratschen hätten.


Hihi,
Das ist wahr.
Maja  - Anderer Leute Angelegenheiten   |31-08-2010 17:39:07
Anderer Leute Angelegenheiten

Wie die alten Leute, die aus Spaß die Falschparker aufschreiben und anschwärzen. ;)
Lichtenberg  - Angelegen Anderer Leute   |04-09-2010 17:00:44
Angelegen Anderer Leute
von Georg Christoph Lichtenberg

Das ist heute so mit den Leuten und der politik. Der jeden von ihnen betreffenden Politik.

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
< zurück   weiter >


Zitat

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

Seehofer: Kein Maaßen-Nachfolger in Sicht
Innenminister Seehofer sucht noch einen Nachfolger für den in Ungnade gefallenen Verfassungsschutzchef Maaßen. Derzeit sei die Personalie offen. Maaßen soll Staatssekretär für den Bereich Sicherheit werden - allerdings ohne Verfassungsschutz.

Maaßen-Versetzung: "Bei der SPD wird der Ärger größer"
Für Maaßen wird ein SPD-Staatssekretär in den Ruhestand geschickt. Das wird bei den Sozialdemokraten für weiteren Unmut sorgen, meint Michael Stempfle. Ein überzeugender Nachfolger wird dringend gebraucht.

Kommentare der Medien: "Die Kraftprobe hat erst begonnen"
Die Lösung im Fall des Verfassungsschutzchefs Maaßen wird von vielen Medien kritisch bewertet. Für viele Kommentatoren ist der Streit noch nicht gelöst. Die Pressestimmen im Überblick.

"Generation Mitte": Wirtschaftlich top - gefühlsmäßig flopp
Die 30- bis 59-Jährigen in Deutschland sind wirtschaftlich zufrieden - aber tief verunsichert. Die "Generation Mitte" sorgt sich vor allem um den gesellschaftliche Zusammenhalt, ergab eine Allensbach-Umfrage. Von Martin Mair.

Klagen gescheitert: Zensus 2011 war verfassungsgemäß
Berlin und Hamburg sind mit ihrer Klage gegen den Zensus 2011 gescheitert. Die Volkszählung sei verfassungsgemäß abgelaufen, urteilte das Bundesverfassungsgericht. Erstmals war eine neue Methode zum Einsatz gekommen.

Nach unrechtmäßiger Abschiebung: Kein Asyl für Nasibullah S.
Er war unrechtmäßig nach Afghanistan abgeschoben worden und musste zurückgeholt werden. Doch die Klage von Nasibullah S. gegen seinen abgelehnten Asylantrag wurde nach Informationen von NDR und "SZ" abgelehnt.

Arbeitsschutz: Weniger Kontrollen, mehr Tote
Nach Recherchen des ARD-Wirtschaftsmagazins Plusminus ist die Zahl tödlicher Arbeitsunfälle gestiegen. Dagegen gehen die Betriebskontrollen der staatlichen Arbeitsschutzbehörden seit Jahren zurück.

Arbeitsmarkt: Weniger Beiträge und mehr Bildung
Sinkende Beiträge zur Arbeitslosenversicherung, mehr Leistungen: Dank guter Konjunktur kann der Arbeitsminister Bürger und Unternehmen entlasten und trotzdem mehr für öffentlich geförderte Weiterbildung tun.


raduga | joomlaportal

nach oben