Gedikur

Syndicate
GediKur Login
Benutzername   Passwort
  Angemeldet bleiben    Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
  Registrieren

Zitat Georg Schramm
Zitate - Zitate globalchange - echte Demokratie

Georg Schramm -

Ahmadinejad -Rede

"Schicken Sie uns Ihre Söhne für den Krieg, es wird sich für Sie lohnen, an der Tankstelle!"

Kommentar:

Der mit Lügen und gefälschten Beweisen begründete Irakkrieg (Afghanistan, Libyen,...) interessiert in der heutigen Propaganda für eine Invasion Irans niemanden mehr. Der Iran plant Atomwaffen zu produzieren, um die gesamte Welt zu bedrohen. Deshalb musste die Bundesregierung U- Boote an Israel liefern, teilweise sogar verschenken. Nun...

 


weiter lesen
 
Die demokratische Diktatur
Zitate - Zitate globalchange - echte Demokratie

Der demokratische Diktator


echte Demokratie„... Stellt euch vor, Amerika wäre diktatorisch geführt!
Ihr könntet den gesamten Reichtum des Landes auf nur 1% der Bevölkerung verteilen.
Ihr könntet euren reichen Freunden helfen, noch reicher zu werden, indem ihr deren Steuern senkt.
Und sie finanziell unterstützen, wenn sie an der Börse alles verzockt haben.
Ihr könntet das Bedürfnis der Armen nach Gesundheitsfürsorge und Bildung ignorieren.
Eure Medien könnten vortäuschen, frei zu sein; würden aber insgeheim von einer Person und dessen Familie gelenkt.
Ihr könntet Telefone abhören lassen.
Ihr könntet ausländische Gefangene foltern.
Ihr könntet Wahlen manipulieren.
Ihr könntet Lügen erfinden, um Kriege zu beginnen.
Ihr könntet eure Gefängnisse mit einer bestimmten ethnischen Volksgruppe füllen und keiner würde sich beschweren.
Ihr könntet die Menschen durch die Medien so sehr verängstigen, dass sie eine Politik unterstützen, die nicht ansatzweise ihre Interessen vertritt.
...“

weiter lesen
 
Kapitalismus gerettet Terrorplanet entdeckt
Wirtschaft, Politik, Gesellschaft - Politik, Wirtschaft

Kapitalismus gerettet – Terrorplanet entdeckt


Schurkenplanet auf der Achse des BösenDer Spiegel (SPON) verkündete kürzlich glückstaumelnd den Rückgang des chinesischen Wirtschaftswachstums, da der Standort China an Attraktivität für die westlichen Konzerne verliert. Sogenannte Experten (so bezeichnet man in einer marktkonformen „Demokratie“ Lobbyisten der Finanz- und Wirtschaftseliten) geben dort ihre Prognosen und „Analysen“ mit den üblichen marktreligiösen Phrasen zum Besten. Das Fazit ist; die armen europäischen Firmen müssen nun weiterziehen in Länder, die bessere Bedingungen für Wirtschaftswachstum bieten.

Bei dem Wort „Kapitalismus“ geht mir unweigerlich der Film „Independence day“ durch den Kopf. Das ist jener us- amerikanische Patriotismuskitsch, der vor Überheblichkeit nur so strotzt. Sicherlich waren die Bilder begeisterungswürdig und der Zuschauer weiß am Ende des Filmes, dass er keine Angst vor Aliens haben muss, solange die Menschheit von den US- ..

weiter lesen
 
Wirtschaftspropaganda
Wirtschaft, Politik, Gesellschaft - Politik, Wirtschaft

„Die Philosophen diskutieren über die Existenz der Welt, während sie gerade zur Hölle fährt."

Karl Popper

 Während Spiegel online weiter Propaganda für ewiges Wachstum auf begrenzten Raum mittels limitierter Ressourcen predigt und dem ahnungslosen Leser ein 0,5 % Wirtschaftswachstum im ersten Quartal als neoliberalen Erfolg fabuliert, wird weder darauf hingewiesen, dass dies insbesondere einem Exportüberschuss geschuldet ist, noch, dass gerade dieser auf den gesellschaftspolitischen Rückschritten des letzten Jahrzehnts beruht und dessen Symptome wir gerade in Griechenland, Irland, Portugal, Italien, Spanien und weiteren insbesondere europäischen Staaten beobachten müssen.
Nachdenkseiten.de kommt in einem heute erschienenen Artikel "So einfach ist die Manipulation: Mit Sprache, mit Übertreibungen ohne Bezug zu den Fakten" zu dem Schluss: "...

weiter lesen
 
Entdemokratisierung Europas
Wirtschaft, Politik, Gesellschaft - Politik, Wirtschaft

Die fortschreitende Entdemokratisierung Europas

In Griechenland stehen die Wahlen bevor. Das veränderte Wahlrecht hat zur Folge, dass der Siegerpartei 50 Bonussitze von insgesamt 300 zur Verfügung stehenden Sitzen im Parlament zugesprochen werden. Ein Schelm, der Böses dabei denkt, wenn die Umfragen einen Sieg der konservativen ND oder der Pasok (die beiden Systemparteien) voraussagt. Beide Parteien werden allerdings mit massiven Stimmverlusten zu rechnen haben, was durch 50 Bonussitze natürlich kompensiert werden könnte. 
Um die Wahlen in Griechenland soll es aber in den folgenden Film nicht gehen, sondern um die Frage: Leben Sie in einer Demokratie?!

Kontext TV: EU-Fiskalpakt - Die Selbstentmachtung der Parlamente

 
GediKur-FEe
Anhang - Sonderseiten

Spiele


Auswahl der GediKur Spiele

Mahjong          Sudoku
President Rescue          poux
Mili undTary          Tetris

und weitere Spiele

Highscores

Galerie

 

Zufallsbilder der GediKur-Galerie

Greifswalder Segelschulschiff Greif Die City_4 Greifswald am Bodden_2
Greifswalder Segelschulschiff Greif
Beschreibung:


Segelschulschiff Greif: Erbaut in Warnow Werft 1951


Die City_4
Beschreibung:


HGW - City


Greifswald am Bodden_2
Beschreibung:


HGW - Dänische Wiek und Greifswalder Bodden


Greifswald Wieck_4 Der Ryck in Greifswald Eldena_1 Greifswald am Markt_5
Greifswald Wieck_4
Beschreibung:


Hansestadt Greifswald Ortsteil Wieck


Der Ryck in Greifswald Eldena_1
Beschreibung: Der Ryck in Greifswald Eldena und Wieck
Greifswald am Markt_5
Beschreibung: Am Markt in HGW

Nachrichten

Aktuelle Neuigkeiten aus aller Welt

Özdemir und Göring-Eckardt sind Grünen-Spitzenkandidaten Die Grünen ziehen mit Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt als Spitzenkandidaten in den Bundestagswahlkampf. Das entschieden die Parteimitglieder in einer Urwahl. Özdemir setzte sich mit hauchdünnem Vorsprung gegen Robert Habeck durch.
Letzte Gauck-Rede - jetzt im Livestream Es war die Frage, die Joachim Gauck bei seiner ersten Rede 2012 stellte - "wie soll es aussehen, unser Land?". Nun will er eine Antwort geben und so einen Bogen spannen zu seinem Amtsantritt. Das Erste überträgt seine letzte Rede als Bundespräsident jetzt live.
Ein Mann, ein Wort - Deutschlands Bundespräsidenten Es gab Ruck-Reden und Wanderlieder: Deutschlands Bundespräsidenten haben alle irgendwie ihren Platz in den Geschichtsbüchern gefunden. Martin Mair blickt zurück: Wem wird das Zitat "Equal goes it loose" zugeschrieben? Wer hielt wegweisende Reden? Und kann Gauck eigentlich singen?
Obama begnadigt Whistleblowerin Chelsea Manning US-Präsident Obama hat die 35-jährige Haftstrafe für die Whistleblowerin Chelsea Manning verkürzt. Die frühere WikiLeaks-Informantin soll Mitte Mai aus dem Gefängnis freikommen. Das könnte auch Folgen für WikiLeaks-Gründer Assange haben.
Russland verlängert Snowdens Aufenthaltsgenehmigung Der US-Whistleblower Edward Snowden darf weitere zwei Jahre in Russland bleiben. Das erklärte eine Sprecherin des Außenministeriums. Er lebt seit 2013 im dortigen Exil, weil ihm in den USA Haft wegen Geheimnisverrats droht.
Trump von Ex-TV-Kandidatin wegen Verleumdung angezeigt Eine ehemalige TV-Kandidatin der Trump-Sendung "The Apprentice" hat eine Verleumdungsklage gegen den künftigen US-Präsidenten eingereicht. Trump hatte die Frau der Lüge bezichtigt, nachdem sie öffentlich gesagt hatte, Trump habe sie belästigt.


Auf den Inhalt externer Seiten hat GediKur keinen Einfluss


externe Links zu tagesschau.de

IT-News

Neuigkeiten von Heise


Auf den Inhalt externer Seiten hat GediKur keinen Einfluss

Sport

Sportnews Kicker

FIFA 17: Diese Klubs dominieren Europa In den nationalen Top-Ligen aus Italien, England, Deutschland, Spanien und Frankreich spielen die besten Mannschaften aus Europa. Anders als im realen Fußball werden die Teams in FIFA 17 allerdings mit einer Gesamtbewertung versehen und nicht aufgrund ihrer Titel bewertet. Diese Wertung stellt das Mittel aller Spielerwerte des Vereins dar. So hat es beispielsweise der englische Meister Leicester City nicht unter die besten fünf Klubs der Premier League geschafft. Klickt Euch durch die Galerie!
Meier: "Die Jungs waren alle schon im Klettergarten" Nur knapp vier Wochen nach seiner Entlassung bei Darmstadt 98 hat Norbert Meier seit Anfang Januar mit dem Traineramt beim 1. FC Kaiserslautern ein neues Betätigungsfeld gefunden. Bei den Pfälzern setzt der 58-Jährige auf Einsatzwillen, Kommunikation und nicht zuletzt darauf, die Fans wieder mehr ins Boot zu holen.
Walpurgis: "Ich habe totales Vertrauen in Roger" Maximal 18 Spiele noch, dann geht es zurück in die Heimat. Diesen Entschluss hat Roger mit seiner Familie gefasst. Im Sommer sind es acht Jahre Deutschland. Genug, wie der 31-Jährige findet, Brasilien lockt. Die ersten drei Spielzeiten verbrachte er bei Energie Cottbus, seinen auslaufenden Vertrag beim FC Ingolstadt wird er nach fünf Jahren nicht mehr verlängern.
Die Bilanz der Deutschen in Melbourne Sieben deutsche Herren und sieben deutsche Damen gingen bei den Australian Open an den Start. Der Fokus liegt natürlich auf Angelique Kerber, die ihren Titel aus dem Vorjahr gewiss sehr gerne verteidigen würde. Bei den Männern war die Rückkehr von Tommy Haas (38) ein kurzes Vergnügen - Aufgabe in Runde eins. Alle Spiele der deutschen Profis auf einen Blick.
LIVE! Barthel folgt Kerber - wie schlägt sich Murray? Angelique Kerber und Mischa Zverev haben sich am Mittwoch in die 3. Runde bei den Australian Open gekämpft - Qualifikantin Mona Barthel schlug sogar die Olympiasiegerin. Julia Görges schied dagegen gegen Jelena Jankovic aus. Jetzt spielt noch Andy Murray.
Porte übernimmt Führung bei der Tour Down Under Die australischen Radprofis geben bei der Tour Down Under weiter den Ton an. Einen Tag nach dem Auftaktsieg von Caleb Ewan übernahm Rundfahrtspezialist Richie Porte mit einem Solo-Sieg die Gesamtführung.


Auf den Inhalt externer Seiten hat GediKur keinen Einfluss

Wetter

Allgemeine Wetterlage Heute Vormittag ziehen im Norden Wolken mit etwas Schnee oder Schneegriesel, vereinzelt auch mit gefrierendem Sprühregen auf. Diese halten sich tagsüber, wobei etwas Schnee, teils auch Sprühregen fallen kann. Dabei besteht örtlich Glatteisgefahr. In der Mitte ist es meist wechselnd, im Süden oft gering bewölkt und länger sonnig. Dabei bleibt es trocken. Im Nordwesten und Norden sowie entlang des Rheins steigt die Temperatur auf Werte um 0 Grad, sonst herrscht leichter, in höheren Lagen auch mäßiger Dauerfrost. Im Norden weht ein mäßiger, an der See frischer Südwest- bis Westwind. Im südlichen Baden-Württemberg weht ein lebhafter, in Böen starker bis stürmischer Nordostwind. Auf exponierten Schwarzwaldgipfeln sind schwere Sturmböen möglich. Sonst ist es meist schwachwindig. In der Nacht zum Donnerstag ist es in der Mitte und im Süden teils locker bewölkt oder klar, teils hochnebelartig bewölkt und trocken. Im Norden und Nordosten fällt etwas Schneegriesel oder es gibt teils gefährliche Glätte durch gefrierenden Sprühregen. Während es im Küstenbereich bei Tiefstwerten um 1 Grad frostfrei bleibt, geht landeinwärts die Temperatur auf -4 bis -10, im Süden auf -8 bis -14 Grad zurück. In Alpennähe gibt es bei klarem Himmel über Schnee sehr strengen Frost unter -15 Grad.
Wetter-Überblick Deutschland für den 18.01.2017 Norden: bedeckt -6 °C/-1 °C
Westen: sonnig -6 °C/-1 °C
Süden: wolkig -10 °C/-5 °C
Osten: Nebel -9 °C/-3 °C
Wetterwarnungen für Deutschland Wetterwarnungen für Deutschland.
Österreichwetter Heute kann es an der Alpennordseite noch etwas schneien. Der Schneefall klingt jedoch rasch ab. Dann bleibt es überall trocken, nur in Ober- und Niederösterreich und im Burgenland ist es dennoch eher bewölkt. Innerhalb der Alpen und im Süden setzt sich hingegen die Sonne durch. Ganz im Osten und auch am Bodensee weht lebhafter bis starker Wind aus Nord bis Ost. Die höchsten Temperaturen: Minus 10 Grad im Norden und bis plus 1 Grad im Süden.
Schweizwetter Heute gibt es im Flachland und an den Voralpen vielerorts Hochnebel. Stellenweise kann es daraus auch leicht grieseln. In der Westschweiz ist es teils sonnig, inneralpin und im Süden scheint die Sonne oft ungetrübt. Es bleibt aber kalt: Die Temperaturen kommen nicht über -9 bis -2 Grad hinaus. Nur im Tessin sind bis +6 Grad drin.



Auf den Inhalt externer Seiten hat GediKur keinen Einfluss



Horoskop

© Astrolantis Kartenlegen


Auf den Inhalt externer Seiten hat GediKur keinen Einfluss

 

 
Regierungserklärung von Außenminister Westerwelle
Wirtschaft, Politik, Gesellschaft - Politik, Wirtschaft

Regierungserklärung von Außenminister Westerwelle

Gesellschaft Politik Wirtschaft
Außenminister Westerwelle, der Mann, der sich wie kein zweiter mit Herzblut und Enthusiasmus für Sozialabbau und eine beispiellose Umverteilung von unten nach oben in Deutschland einsetzte, erklärte sich nun auch zum Robin Hood der Reichen in der gesamten EU, während seiner Regierungserklärung zur Überwindung der Krise. Die neoliberalen Unsinnigkeiten, die als Brandbeschleuniger des dahinscheidenden Kapitalismus wie eine revolutionäre Antriebstechnologie aus Star Trek wirkte, soll nun helfen, Europa aus der Krise zu holen.
Herr Westerwelle; die Welt hat nicht auf Ihre Regierungs- sondern auf Ihre Rücktrittserklärung gewartet!
Sahra Wagenknecht hielt folgende Rede auf die ignorante und aggressive Regierungserklärung Westerwelles bzw. der unverantwortlichen Politik der Blockparteien (CDU,SPD,FDP,Grüne).

 

weiter lesen
 
Versicherungen produzieren Hungersnot
Wirtschaft, Politik, Gesellschaft - Politik, Wirtschaft

Auch Versicherungen produzieren Hungersnot

Gesellschaft Politik Wirtschaft
Nicht nur Banken, auch Versicherungen setzen auf den Hunger in der Welt. Die Allianz hat im Jahr 2011 in entsprechenden Fonds 6,2 Milliarden Euro investiert bzw. auf steigende Preise für Nahrungsmittel gewettet. Diese perfide Profitmacherei treibt die Preise in die Höhe und verschärft eklatant den Hunger in der Welt. Allerdings macht die Allianz nur das, was sie gesetzlich darf und die Politik eben das, was dem Kapitalismus innewohnt und diesem eine Lebensverlängerung bietet- eine Lebensversicherung für den Kapitalismus sozusagen.

Ein Film zum Thema u.a. mit Dirk Müller:

 

 

weiter lesen
 
Spardiktate unsinnig
Zitate - Zitate globalchange - echte Demokratie


Die Finanzkrise hat bewiesen, dass dieses* Modell nicht funktioniert.


Joseph Stiglitz

Zitat von Joseph Stiglitz

„Es gibt weltweit kein einziges Beispiel dafür, dass Kürzungen von Löhnen, Renten und Sozialleistungen ein krankes Land genesen lassen. ...Es darf keine Banken geben, die so gross sind, dass man sie um jeden Preis retten muss. Und es darf keine Boni für Banker geben, die uns in den Abgrund geritten haben. Wir brauchen mehr Transparenz, mehr Einkommensgerechtigkeit und vor allem: mehr Moral.“

* der finanzmarktgetriebene Kapitalismus


Diese Aussage machte der Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger, der sich schon im letzten Jahr mit der Occupy- Bewegung solidarisierte, in einem Interview, welches im Internetportal des Tagesanzeiger.ch erschien.

 

 

weiter lesen
 
Menschen und Verständnis
Zitate - Zitate allgemein
     
 

Zitat von Goethe

 
Johann Wolfgang Goethe


„Hast du einen Menschen gern,
so musst du ihn versteh'n.
Musst nicht immer hier und da,
....“

 

Zitat von Goethe aus der Rubrik: Allgemeine Zitate, Verse, Reime und Sprüche.

   
     
weiter lesen
 
Unfug von Erich Kästner
Zitate - Zitate globalchange - echte Demokratie


Unfug von Erich Kästner


Erich Kaestner Zitate„An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.“

 

Dieses Zitat von Erich Kästner passt doch sehr gut zum aktuellen Systemerhaltungswahn mittels ...
weiter lesen
 
IWF On Tour
Wirtschaft, Politik, Gesellschaft - Politik, Wirtschaft

IWF On Tour


Der IWF tourt durch Europa, genehmigt in Finanznot geratenen Staaten Kredite und verhängt dabei nach neoliberaler Logik Spardiktate nach Art der deutschen Hausmarke Agenda 2010 (Hartz 4) und noch grausamer. Es setzt eine Entsolidarisierung fort, die einem Raubzug der Reichen gegen die Armen gleicht. Folgt dieser Entsolidarisierung eine Entzivilisierung?

Island steckte ab 2008 tief in der Krise. Nachdem im Zuge des marktradikalen Neoliberalismus private Banken ein Schuldenvolumen von 900 % des BIP anhäuften und die Krise Island erreichte, mussten die Banken verstaatlicht werden, womit die Schulden bei den isländischen Bürgen landeten; gemeint sind „natur"gemäß die Bürgerinnen und Bürger. EU und IWF boten alsbald ihre Finanzhilfe an, gegen Sparpakete (Sozialabbau, Aushebelung von Arbeitnehmerrechten, Lohnkürzungen etc.). Was nun folgte, klingt wie ein Märchen aus einer fernen Zeit in einer fernen Welt, weitab der weisen, allmächtigen Märkte - unseren Göttern. ...

weiter lesen
 
Neue Gedichte
News - Aktuelle Neuigkeiten

 

 Gedichte

Zufällig ausgewählte Gedichte bekannter Dichter, Schriftsteller bzw. Autoren des Bereiches: Weltliteratur.

 

 
Troika besucht Griechenland
Wirtschaft, Politik, Gesellschaft - Politik, Wirtschaft

Troika besucht Griechenland


ruin-griechenlandEs ist mal wieder Zeit für einen Besuch der Troika (EU, IWF, EZB) in Griechenland. Vorab wurde, wie kann es anders sein, die mangelnde Haushaltsdisziplin der Griechen angemahnt. Papademos, der als ehemaliger Vizepräsident der EZB auf illegitime Weise unter Aushebelung jeglicher demokratischer Mittel bzw. mittels "Marktkonforme Demokratie" in das Amt des Ministerpräsidenten Griechenlands gehievt wurde, um die Sparpolitik der Troika, auch gegen den Willen des griechischen Volkes, durchzusetzen, meinte; Priorität hätte für ihn die Rettung des Landes, auf die Frage der Linksallianz Syriza im griechischen Parlament, wie die griechische Regierung zu den erneuten Forderungen der Troika stünde. Diese nämlich verlangt weitere Sparmaßnahmen ...

weiter lesen
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 19 von 30
Verwandte Inhalte


Zitat

News Feed

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de

Gauck-Rede: "Demokratie lernen und leben"
Nach fast fünf Jahren im Schloss Bellevue hat Bundespräsident Joachim Gauck Bilanz gezogen: Einerseits habe er die Energie der Bürger für Demokratie und Freiheit gespürt; andererseits sei ihm nun bewusster, dass diesem stabilen Deutschland auch Gefahr drohe.

Parteienfinanzierung: Grundgesetzänderung wegen der NPD?
Verboten hat das Bundesverfassungsgericht die NPD nicht. Aber die Richter betonten die Möglichkeit, der Partei die staatlichen Finanzhilfen zu streichen. Allerdings wäre dafür eine Grundgesetzänderung nötig. Ist dies ohne weiteres möglich?

Höcke-Rede löst Empörung aus
Der thüringische AfD-Chef Höcke hat mit einer Rede in Dresden massive Proteste ausgelöst. Höcke wetterte gegen die Aufarbeitung des Nationalsozialismus. Die Weizsäcker-Rede zum Kriegsende sei eine gegen das eigene Volk gewesen.

Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Ditib-Spionage
Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Spionageverdachts beim bundesweiten Dachverband der Moscheengemeinden, Ditib. Von dort sollen Informationen über Anhänger des Predigers Gülen nach Ankara weitergereicht worden sein.

Özdemir und Göring-Eckardt sind Grünen-Spitzenkandidaten
Die Grünen ziehen mit Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt als Spitzenkandidaten in den Bundestagswahlkampf. Das entschieden die Parteimitglieder in einer Urwahl. Özdemir setzte sich mit hauchdünnem Vorsprung gegen Robert Habeck durch. Abgeschlagen auf Platz drei: Anton Hofreiter.

Bundestag soll am 24. September gewählt werden
Die Bundestagswahl soll am 24. September stattfinden. Das Bundeskabinett stimmte für den Vorschlag von Innenminister de Maizière. Bundespräsident Gauck muss den Termin formal festlegen. Auch die Länder waren gefragt worden - nur eines war dagegen.

Kabinett beschließt neue Vorschriften für Drohnen-Besitzer
Drohnen sind in Deutschland beliebt wie nie. Um die steigende Gefahr von Unfällen einzudämmen, hat das Kabinett jetzt schärfere Regeln für die Nutzung der Geräte beschlossen. So sollen etwa künftig alle Drohnen über 250 Gramm gekennzeichnet werden.

Mehrere schwere Erdbeben erschüttern erneut Mittelitalien
Fünf Monate nach dem verheerenden Erdbeben in Mittelitalien haben erneut mehrere heftige Erdstöße die Region erschüttert. Die Erdstöße hatten Stärken von bis zu 5,4 und waren auch in Rom zu spüren. Starker Schneefall erschwert die Rettungsarbeiten. Von J.-C. Kitzler.


Dissertation Drucken Pagerank Linkliste Linktauschpartner Linktausch
GediKur Webindex Kunst und Kultur
Gedicht und Bild Elib Directory: Internationales Verzeichnis für Online-Business. URLTRA.de - Webkatalog zu Schriftsteller & Literatur individuelle Gedichte, Reime und Geschichten
Gedankenmüllschmiede
Lyrik&Songtexte

raduga | joomlaportal

nach oben